Artikel lesen

Herkomerplatz: 2. Parkplatz für Behinderte

Die Stadt soll am Herkomerplatz – am Anfang der Oberföhringer Straße auf der Seite der Zugänge zu den Arztpraxen – einen weiteren Behindertenparkplatz ausweisen. Das haben die Mitglieder des Bezirksausschusses (BA) auf Initiative von CSU-Lokalpolitikerin Georgine Resch einstimmig beschlossen. Bislang steht lediglich ein Platz in der Mitte des Herkomerplatzes zur Verfügung. Auf Antrag der christsozialen Fraktion sollten in der bestehenden …

Alexander MihatschHerkomerplatz: 2. Parkplatz für Behinderte
Artikel lesen

Cosimastraße: Doppelte Umlaufsperre?

Es ist wie so oft eine Frage des Gelds, explizit der Verschwendung von Steuern und zugleich der Vernunft. Deshalb dürfte der – erstaunlicherweise – im Bezirksausschuss (BA) verabschiedete Antrag von Grünen und ÖDP keine Chance haben, von der Stadt umgesetzt zu werden: Die bestehende Umlaufsperre an der Cosimastraße/Salzsenderweg über die Tramgleise um eine zweite derartige Anlage zu erweitern. Zunächst hatten …

Alexander MihatschCosimastraße: Doppelte Umlaufsperre?
Artikel lesen

Grundschule Oberföhring: Konzept gefordert

Was geschieht mit dem maroden, im Juli 1959 (!) eröffneten und bis dato nie renovierten Gebäude samt dem vor 49 Jahren errichteten Nebentrakt der Grundschule Oberföhring an der Oberföhringer Straße 224? – Abriss und Neubau oder Sanierung? Die Kernfrage dabei: Was ist kostengünstiger? Das Referat für Bildung und Sport (RBS) hat zwar „Handlungsbedarf für eine schnelle Bereitstellung von Schulraum“ konstatiert, …

Alexander MihatschGrundschule Oberföhring: Konzept gefordert
Artikel lesen

Schimmelweg: Stadt lehnt Umplanung ab

Einmal mehr hat das städtische Planungsreferat Verbesserungsvorschläge der ortskundigen Lokalpolitiker abgelehnt. Für die geplante Anlage für Flüchtlinge am Schimmelweg in Daglfing hatten die Mitglieder des Bezirksausschusses (BA) zwei Umplanungen bei der Erschließung angeregt. Die dritte Empfehlung wurde zurückgewiesen, muss ans Baureferat gerichtet werden. Der Hintergrund für die Vorstöße der Kommunalpolitiker: Noch im April hatte die Stadt beabsichtigt, auf der brachliegenden …

Alexander MihatschSchimmelweg: Stadt lehnt Umplanung ab
Artikel lesen

Tram St. Emmeram: Geht’s auch leiser?

Wie kann der Geräuschpegel der Linien 16 und 18 der Tram St. Emmeram merklich, vor allem nachts zwischen 22 und 6 Uhr entlang der Cosimastraße, reduziert werden? Darüber diskutieren und streiten die Mitglieder des Bezirksausschusses seit Jahren fast regelmäßig. Jetzt bittet das Kommunalparlament per einstimmig verabschiedeten Antrag die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) darzulegen, mit welchen Maßnahmen eine Lärmminderung erzielbar ist. Bei …

Alexander MihatschTram St. Emmeram: Geht’s auch leiser?
Artikel lesen

ÖBZ: Jour fixe für besseres Miteinander

Es grünt so grün im Grünzug rund um das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) an der Englschal­kinger Straße 166, doch Anwohner, ÖBZ-Engagierte und -Verantwortliche sind sich nicht ganz grün. Das soll anders werden: Erstmals am Donnerstag, 17. September, und weiterhin alle drei Monate, gibt es einen Jour fixe, um Probleme zu besprechen und um das Neben- und Miteinander zu regeln. Aus Auseinandersetzungen …

Alexander MihatschÖBZ: Jour fixe für besseres Miteinander
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: Einspurig! Auf Probe?

Der Rosenkavalierplatz, die 500 Meter lange Verbindung zwischen Elektra- und Arabellastraße, wird in Richtung Grand Hotel Westin eine Einbahnstraße. Diesem im November gefassten Beschluss des Bezirksausschusses (BA) auf Antrag von Carola Bauer (CSU) hatte das Kreisver­waltungsreferat (KVR) zugestimmt. Dazu machte indes Claus Schnell, Geschäftsführer und Besitzer dreier Bavaria Parkgaragen im Arabellapark, Einwände geltend und reichte Alternativen ein. In Folge bitten …

Alexander MihatschRosenkavalierplatz: Einspurig! Auf Probe?
Artikel lesen

Tram St. Emmeram: Tempo 50 gefordert

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft hat die Forderung aus der Bürgerversammlung vom Oktober abgelehnt, das Tempo der Tram St. Emmeram entlang der Cosimastraße nachts zwischen 22 und 7 Uhr von maximal 60 auf 50 zu reduzieren. Jetzt erneuerte die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss (BA) wegen wiederholter Lärmbeschwerden den Antrag. Das Kommunalparlament vertagte aber das Anliegen auf die August-Sitzung, um bis …

Alexander MihatschTram St. Emmeram: Tempo 50 gefordert
Artikel lesen

Warthestraße: 100 neue Wohnungen

30.07.2015 Drei Gebäude mit maximal 100 neuen Wohnungen, gemeinsamer Tiefgarage sowie Flächen für den Einzelhandel will der Immobilienkonzern Deutsche Annington auf dem Areal an der Ecke Warte-/Denninger Straße bauen. Sein Statement zu dem Vorhaben vertagte der Bezirksausschuss (BA) auf einstimmige Empfehlung des Untergremiums Planung, bis die vom städtischen Planungsreferat angeforderte überarbeitete Planung vorliegt. Die Deutsche Annington hat das Münchner Büro …

Alexander MihatschWarthestraße: 100 neue Wohnungen
Artikel lesen

WHG: Sanierung ab 2018 – kein Neubau

30.07.2015 Jetzt steht’s fest: Die Saierung des Bestandsgebäudes des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) im Arabel­lapark wird, so Christina Warta, Pressesprecherin des Referats für Bildung und Sport (RBS), „nach Auszug der Schule ab Anfang/Mitte 2018 erfolgen. 2017 sollen die Pavillons auf dem Sportareal aufgestellt werden. Der Abschluss der Sanierung wird für Ende 2020 angestrebt.“ Die Überlegun­gen für einen Neubau sind somit verworfen worden. …

Alexander MihatschWHG: Sanierung ab 2018 – kein Neubau