Artikel lesen

Gärtnerei Im Moosgrund: Drittes Nein

Anfang des Jahres hatten die Mitglieder des Bezirksausschusses (BA) den geplanten Neubau einer Erwerbsgärtnerei mit Betriebsgebäuden Im Moosgrund, am nordöstlichen Rand von Bogenhausen, rundweg abgelehnt. Bei einer Anhörung des Planungsreferats hatten die Lokalpolitiker Ende Juni den Beschluss bestätigt. Zur geplanten Erschließung folgte jetzt zum dritten Mal ein Nein. Der Beschluss bei der Tagung des Kommunalparlaments im September: „Der BA bleibt …

Alexander MihatschGärtnerei Im Moosgrund: Drittes Nein
Artikel lesen

Herzogpark: Buche ein Naturdenkmal

„Die Landeshauptstadt München wird aufgefordert, die Rotbuche in der Pienzenauerstraße 22 unter Naturdenkmal zu stellen und nicht der Fällung preiszugeben.“ Diesem Antrag der CSU-Fraktion n im Bezirksausschuss stimmten die Mitglieder des Kommunalparlaments einhellig zu. Zuvor gab es heiteres Gelächter in der Runde wegen Wortmeldungen zu den Begriffen Rot- und Blutbuche. In der Begründung des von Fraktionssprecher Xaver Finkenzeller und dem …

Alexander MihatschHerzogpark: Buche ein Naturdenkmal
Artikel lesen

Max-Proebstl-Straße: Leichtbauhallen

„Ich finde, das ist eine ganz traurige Angelegenheit“. Mit diesen Worten kommentierte Bezirksaus­schuss-Vorsitzende Angelika Pilz-Strasser die neueste Entwicklung zur zweiten Gemeinschafts­unterkunft für Flüchtlinge an der Max-Proebstl-Straße. Denn statt Wohncontainern werden unweit des S-Bahnhofs Englschalking im Oktober Leichtbauhallen – beziehbar ab Anfang November – aufgestellt. Pilz-Strasser berichtete bei der Tagung des Kommunalparlaments von einem Treffen mit Vertretern des Sozialreferats. Dabei wurde …

Alexander MihatschMax-Proebstl-Straße: Leichtbauhallen
Artikel lesen

Parklizenzzone: Experten sind uneins

Seit vielen Jahren klagen Anwohner von Altbogenhausen, dass die Suche nach einem freien Parkplatz in ihrem Wohnquartier immer schwieriger wird, oft vergeblich ist. Seit vielen Jahren zerbrechen sich die Mitglieder des Bezirksausschusses (BA) die Köpfe wegen einer Lösung. Die stets gleich lautende Gretchenfrage: Fürs Parken bezahlen oder nicht – Lizenzen, die „Wapperl“, Parkautomaten, Parkscheiben oder gar nichts machen? Oder eine …

Alexander MihatschParklizenzzone: Experten sind uneins
Artikel lesen

Isarring: „Tunnel vorrangig errichten!“

Auf Antrag der CSU-Fraktion fordert der Bezirksausschuss (BA) die Stadt auf, „im Rahmen des Handlungsprogramms Mittlerer Ring den Tunnel auf Höhe des Englischen Gartens in Zusammen­hang mit dem Richard-Strauss-Tunnel bei der Priorisierung der weiteren Maßnahmen vorne einzu­bringen“, um die verkehrliche Entlastung hinreichend zu berücksichtigen. In der Begründung des Vorstoßes heißt es: Das Projekt Mittlerer Ring Ost mit dem Richard-Strauss-Tunnel und …

Alexander MihatschIsarring: „Tunnel vorrangig errichten!“
Artikel lesen

Müll am ÖBZ: „Eher unterdurchschnittlich“?

Rund um das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) an der Englschalkingerstaße 166 gibt es immer wieder Ärger. Nicht nur zahlreiche Gestaltungsfragen erhitzen die Gemüter, vor allem auch die Abfallproblematik ist vielen Bürgern Anlass zu Beschwerden. Zu letzterem kam nun eine erstaunliche Antwort: In einem Brief an BA-Vorsitzende Angelika Pilz-Strasser, zur Kenntnisweitergabe an alle Vertreter im Kommunalparlament, schreibt das Baureferat, Abteilung Gartenbau, bezüglich …

Alexander MihatschMüll am ÖBZ: „Eher unterdurchschnittlich“?
Artikel lesen

Post-Filialnetz: Antwort nach 41 Monaten!

Dass die Deutsche Post AG mitunter langsam arbeitet und spät reagiert, die Geschäfte ab und an im Schneckentempo ablaufen – das ist weithin bekannt. Was jetzt aber der Bezirksausschuss erfahren musste, ist kaum zu glauben: Ein am 14. Februar 2012 beschlossener Antrag wurde auf Nachfrage des Stadtteilgremiums am 28. Juli 2015 beantwortet. Also nach 41 Monaten! Da sich im Kommunalparlament …

Alexander MihatschPost-Filialnetz: Antwort nach 41 Monaten!
Artikel lesen

Anwoh­nertiefgarage: Und die Antwort?

Der Antrag, datiert vom 21. Februar, von Xaver Finkenzeller, CSU-Fraktionssprecher im Bezirks­ausschuss (BA), war eindeutig: „Die Stadt wird aufgefordert, im Stadtteil Bogenhausen, in dem sie das Parkraummanagement-Konzept plant, vorab nach möglichen Standorten für eine Anwoh­nertiefgarage zu suchen und dem BA darzustellen, wie eine Lösung aussehen könnte.“ Eine eindeutige Antwort dazu jedoch steht bis dato aus. Worum geht’s? Seit vielen Jahren …

Alexander MihatschAnwoh­nertiefgarage: Und die Antwort?
Artikel lesen

Klinikum Bogenhausen: Kühleres Klima

Per Antrag fordert die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss (BA) die Stadt auf, bei der Renovierung des Klinikums Bogenhausen dafür zu sorgen, dass sämtliche Patientenzimmer so ausgestattet werden, dass „eine Klimatisierung der Räume in den Sommermonaten möglich ist. Dies kann bei­spielsweise erfolgen durch Kühldecken, Kapitalrohrsysteme oder durch eine Verdunstungskühlung.“ Angesichts der Hitze in den vergangenen Wochen sind die hohen Temperaturen „belastender als …

Alexander MihatschKlinikum Bogenhausen: Kühleres Klima
Artikel lesen

MVG Rad: Start ohne Bogenhausen

Im November vergangenen Jahres wurde es beschlossen, am 17. Juli sollte es los gehen, nach technischen Problemen ist es am Freitag, 9. Oktober – wenn nichts mehr dazwischenkommt – endlich so weit: Das Fahrradmietsystem MVG Rad startet. Von den 125 geplanten MVG Rad-Stationen mit 1200 Rädern sind bis dato mehr als zwei Dutzend einsatzbereit. Doch darunter ist keine einzige Ausleihstelle …

Alexander MihatschMVG Rad: Start ohne Bogenhausen