30. Marathon-Lauf: Straßen gesperrt

Am Sonntag, 11. Oktober, findet in München zum 30. Mal der Marathon mit Halbmarathon, Zehn-Kilometer-Lauf und der Marathonstaffel mit mehr als 20 000 Teilnehmern statt. Der Startschuss erfolgt um 10 Uhr auf dem Coubertinplatz im Olympiapark.

Der Verlauf des 30. Münchner Marathonlaufs durch Bogenhausen. Die roten Kreise mit Zahlen zeigen die zurückgelegten Kilometer an.

Der Verlauf des 30. Münchner Marathonlaufs durch Bogenhausen.

Die 42,195 Kilometer lange Strecke führt quer durch die Stadt, weshalb viele Straßen gesperrt sind. Auch Bogenhausen ist betroffen.

Ein Knotenpunkt der Veranstaltung liegt an der Denninger Straße, die von 7 bis 17 Uhr gesperrt ist.

An dieser Stelle startet traditionell um 13.30 Uhr der Halbmarathon unter dem Motto „Herzklopfen.Gänsehaut.Siegerlächeln“.

Ziel aller vier Wettbewerbe – die Veranstaltung ist die viergrößte in Deutschland – ist das Olympiastadion.

Hier wird im Rahmen des „München Marathon“ der Bayerische Marathon-Meister 2015 ausgezeichnet.

Die Polizei bittet alle Anwohner ihre Autos nicht auf den gesperrten Straßen zu parken. Wer sein Fahrzeug an diesem Tag nutzen will, sollte unbedingt außerhalb des Veranstaltungsbereichs parken. Auch bei Bussen und Straßenbahnen gibt es Behinderungen, der Verkehr wird umgeleitet beziehungsweise unterbrochen. Im 13. Stadtbezirk sind die Tramlinien 16 und 18 von und nach St. Emmeram betroffen.

Am Sonntag, 11. Oktober, sind die Marathonläufer wieder in München unterwegs, weshalb zahlreiche Straßen zweitweise gesperrt sind.   Foto: München Marathon

Am Sonntag, 11. Oktober, sind die Marathonläufer wieder in München unterwegs, weshalb zahlreiche Straßen zweitweise gesperrt sind. Foto: München Marathon

Vom Aumeister über das Seehaus kommend führt die Strecke in Bogenhausen über die Montgelasstraße und den Herkomerplatz (gesperrt von 10 bis 13.15 Uhr). Weiter geht’s entlang der Oberföhringer Straße bis zu An der Salzbrücke (gesperrt von 10 bis 13.30 Uhr).

Folgend sind die Cosima-, die Weltenburger- und die Vollmannstraße zwischen 10.15 und 14 Uhr dicht. In Steinhausen und Baumkirchen beginnen die Sperrungen um 10.20 und dauern bis 15 Uhr. Betroffen sind die Riedenburger-, Hohenlindener-, Zamdorfer-, Hultschiner-, Baumkirchner-, Neumarkter-, Riedgau- und die Berg-am-Laim-Straße.

Für eventuelle Nachfragen haben die Organisatoren eine Telefon-Hotline eingerichtet mit der Nummer 02202 2401-188.

Alexander Mihatsch30. Marathon-Lauf: Straßen gesperrt