Hochstiftsweg: Gewerbe- wird Wohngebiet

Das 2,2 Hektar große Gewerbegebiet am Hochstiftsweg (Foto) – eingerahmt von der Effner-, Jo­hanneskirchner- und Cosimastraße sowie der Erschließungsstraße Hochstiftsweg – wird umgewan­delt in ein Kerngebiet (für Handelsbetriebe und Büros) und ein Wohngebiet zur Realisierung eines Altenpflegeheims. Ziel ist die Verbesserung der Einzelhandelsversorgung und in Teilen die Schaffung von Wohnnutzung. Das hat jetzt der Ausschuss für Stadtplanung mit der Satzung des Bebauungsplans Nr. 2023 beschlossen. Laut städtischen Angaben „werden 81 Wohneinheiten geschaffen, darunter auch Wohnen im Kontext der Altenpflege. Überdies könnten rund 1000 Arbeitsplätze entstehen.“

Alexander MihatschHochstiftsweg: Gewerbe- wird Wohngebiet