Artikel lesen

Wahnfriedallee: Kein Fußgängerübergang

31. März 2017 Einen sicheren Überweg für Fußgänger und Radfahrer über die Effnerstraße auf Höhe der Wahn­friedallee – das hatte im Oktober ein Bürger bei der Bogenhauser Einwohnerversammlung gefor­dert. Als Lösung schlug er vor, eine Brücke über die Straße zu bauen oder zwischen den beiden Fahrspuren eine Insel anzulegen. Beide Varianten bleiben eine Wunschvorstellung: Das Kreisver­waltungsreferat (KVR) hat das Ansinnen …

Alexander MihatschWahnfriedallee: Kein Fußgängerübergang
Artikel lesen

Zaubzerstraße: 20 Fahrrad-Stellplätze

29. März 2017 Geht doch! Bei seiner Tagung im November hatte der Bezirksausschuss auf Antrag der CSU-Frak­tion – die Initiative stammte von Georgine Resch – die Stadt um Prüfung gebeten, „an welcher Stelle an der Kreuzung Richard-Strauss- / Zaubzerstraße (Westseite) ein Fahrradständer aufgestellt werden kann.“ Der Antrag war im Kommunalparlament einhellig gebilligt worden. Nun stimmten auch die städtischen Experten nicht …

Alexander MihatschZaubzerstraße: 20 Fahrrad-Stellplätze
Artikel lesen

Mühlbaurstraße: Nachts geht’s schneller

27. März 2017 „Eine kürzere Reaktionszeit der Fußgängerampel an der Richard-Strauss- / Mühlbaurstraße in den Nachtstunden und an Wochenenden“ – das hatte ein Anwohner bei der Bürgerversammlung im vergangenen Oktober beantragt. Die Fachleute des Kreisverwaltungsreferats (KVR) setzten den ersten Teil des Wunsches um, die Verkürzung an Wochenenden wird derzeit getestet. Zur Forderung erläuterte jetzt das KVR: „Zur Verbesserung der Situation …

Alexander MihatschMühlbaurstraße: Nachts geht’s schneller
Artikel lesen

Arabellastraße: Kein Vorrang für Fußgänger

26. März 2017 Die Ampelschaltungen an den Haltestellen Arabellastraße und Herkomerplatz so zu ändern, dass Fußgänger Vorrang haben, weil es immer wieder vorkommt, dass „ein bis zwei Straßenbahnen in beiden Richtungen durchfahren, bis die Ampel endlich für Fußgänger auf Grün schaltet“ – das forderte ein Bogenhauser bei der Bürgerversammlung im Oktober. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) kann den Wunsch aber aus Sicherheitsgründen …

Alexander MihatschArabellastraße: Kein Vorrang für Fußgänger
Artikel lesen

FC Rot-Weiß: Turnhalle auf dem Sportplatz?

25. März 2017 Seit mehr als zehn Jahren ist dem FC Rot-Weiß Oberföhring (FCO) von der Stadt der Neubau eines Umkleidegebäudes und die Modernisierung der Sportanlage an der Johanneskirchner Straße zuge­sagt. Anfang 2016 – rund 18 Monate nach einem Antrag des Bezirksausschusses – sicherte das Referat für Bildung und Sport (RBS) den Neubau mit Hausmeisterwohnung und Gaststätte zu, das Areal …

Alexander MihatschFC Rot-Weiß: Turnhalle auf dem Sportplatz?
Artikel lesen

Budokan-Schule: Stadt stellt Ersatzräume

24. März 2017 Die Kampfkunstschule Budokan, die Ende März die Sportstudios im Gebäudekomplex Freischütz­garten an der Johanneskirchner Straße 100/Ecke Freischützstraße nach fast zehn Jahren räumen muss, ist gerettet – zumindest vorläufig. Bis Ende des Jahres stellt das Referat für Bildung und Sport (RBS) auf Antrag des Bezirksausschusses Ausweichräume in zwei Bogenhauser Grundschu­len zur Verfügung. Christian Gembe, der Betreiber der Kampfkunstschule …

Alexander MihatschBudokan-Schule: Stadt stellt Ersatzräume
Artikel lesen

Klimapark: Gymnasium im Brennpunkt

22. März 2017 „Sinn und Zweck der Veranstaltung ist es, die Auswirkungen des beschlossenen Neubaus vom Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium (WHG) auf die Grünplanungen des Parks darzustellen.“ So um­riss Ulrich Rauh, im Gartenbauamt Leiter Planung und Neubau, den Anlass einer Informations­veranstaltung unter dem Titel „Aufwertung der Grünflächen am Salzsenderweg“. Den Kostenauf­wand für den Klimapark bezifferte Rauh „auf knapp zwei Millionen Euro.“ Doch die …

Alexander MihatschKlimapark: Gymnasium im Brennpunkt
Artikel lesen

Buschkowsky: Gelingt die Integration?

21. März 2017 Heinz Buschkowsky, langjähriger SPD-Bürgermeister von Berlin-Neukölln, gastiert zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion – die Moderation hat der Journalist Kassian Stroh – am Dienstag, 28. März, 19 Uhr (Einlass für Buchsignierungen ab 18 Uhr) in der Nazarethkirche, Barbarossastraße 3, in der Parkstadt Bogehausen. Der 68-jährige ist unbequemer Gesprächspartner. Der Politiker nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn …

Alexander MihatschBuschkowsky: Gelingt die Integration?
Artikel lesen

Kopernikusstraße: Sanierung und Hilferuf

20. März 2017 Kopernikusstraße 6 und 8. Umbau und Sanierung Gesamtanwesen. Diesen banal anmutenden Antrag nahmen jetzt die Mitglieder des Bezirksausschusses auf Empfehlung des Untergremiums Planung „zur Kenntnis“. Besser: Die Lokalpolitiker konnten ihn nur „zur Kenntnis“ nehmen. Es han­delt sich nämlich um eine private Angelegenheit, einen geschäftlichen Vorgang, auf den die Politik keinen Einfluss hat. Doch hinter dem Ansinnen verbirgt …

Alexander MihatschKopernikusstraße: Sanierung und Hilferuf
Artikel lesen

Friedrich-Eckart-Straße: Parkverbot abgelehnt

18. März 2017 Verworfen haben die Mitglieder des Bezirksausschusses auf Empfehlung des Untergremiums Ver­kehr den Antrag eines Anliegers für ein zeitlich begrenztes Parkverbot auf der rechten Seite ab Be­ginn der Nettelbeck- bis zur Höhe Friedrich-Eckart-Straße 50. Der Anlass laut Initiative: Mitarbeiter des Konzerns Deutsche Plasser nutzen „die Hälfte der zur Verfügung stehenden Fahrbahn an Werktagen als Parkplatz, so dass der …

Alexander MihatschFriedrich-Eckart-Straße: Parkverbot abgelehnt