Donaustraße: Beschädigte Bänke erneuern

27. August 2017

Wer in Bogenhausen lebt und einen Hund hat, der muss bei jedem Wetter raus ins Grüne. Oft führt so ein Spaziergang durch die Parkanlagen im 13. Stadtbezirk. Dabei ist der CSU-Lokalpolitikerin Georgine Resch jetzt ein Missstand aufgefallen. Per einstimmig gebilligten Antrag fordert sie die Erneuerung der Parkbänke an der Donaustraße, südlich des Spielplatzes zwischen Soldnerweg und Scheinerstraße.

In der Begründung der Initiative wird angeführt: „Gerade auf diesem Platz würden sich Spaziergän­ger auf ihrem Weg gerne einmal ausruhen. Die installierten Bänke sind jedoch so stark beschädigt, verwittert und vermoost, dass sie nicht mehr zu benutzen sind. Die zuständige Abteilung der Stadt wird aufgefordert, neue Sitzmöglichkeiten anzubringen. Es scheint zweckmäßig, dort Bänke aus Drahtgeflecht aufzustellen.“

– Foto: Georgine Resch –

Alexander MihatschDonaustraße: Beschädigte Bänke erneuern