Artikel lesen

Gegenläufiger Radweg: Experten dafür

26. Februar 2018 Vertreter der Polizei Bogenhausen und des Kreisverwaltungsreferats (KVR) plädierten nach einer Ortsbesichtigung dafür: Das Teilstück des Radwegs ab der Fußgängerampel in der Johannes­kirchner Straße – auf Höhe Bichlhofweg / Zufahrt Sportgelände RW Oberföhring – bis zur Helen-Keller-Realschule in der Fürkhofstraße an der Südseite „freigeben“, so dass Jugendliche künftig in beide Fahrtrichtungen radeln können und nicht gegen das …

Alexander MihatschGegenläufiger Radweg: Experten dafür
Artikel lesen

Siemens-Komplex: BVK hat Areal gekauft

26. Februar 2018 Was wird aus dem leerstehenden Siemens-Komplex an der Richard-Strauss-Straße 76? Das fragen sich seit langem viele Bogenhauser. Nun ist klar: Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) hat für ihr Versorgungswerk via einer Objektgesellschaft, an der alle zwölf rechtlich selbstständigen Alters­versorgungseinrichtungen beteiligt sind, das Grundstück gekauft. Laut Pressesprecherin Maike Kolbeck wird der in die Jahre gekommene Trakt nicht erhalten, er …

Alexander MihatschSiemens-Komplex: BVK hat Areal gekauft
Artikel lesen

U4: Vision Verlängerung – aber wohin?

24. Februar 2018 Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – dieses Sprichwort machte sich Robert Brannekämper, stellver­tretender Vorsitzender des Bezirksausschusses und CSU-Landtagsabgeordneter, zu eigen und präsentierte im Kommunalparlament einen überraschenden Antrag mit einem markanten Foto (siehe oben): „Leistungsfähige U-Bahn statt überfüllter Trambahn: Die Stadt möge zeitnah eine Machbarkeitsstudie für die Verlängerung der U4 bis zur S-Bahnstation Johanneskirchen erstellen und …

Alexander MihatschU4: Vision Verlängerung – aber wohin?
Artikel lesen

Ruth-Drexel-Schule: Zu klein geplant?

23. Februar 2018 Nächste Falscheinschätzung der Stadt im Prinz-Eugen-Park nach Eröffnungstermin und Platzzahl für bzw. in den Kindertagesstätten? Das vermuten zumindest die CSU-Lokalpolitikerinnen Petra Cockrell und Brigitte Stengel. Per einstimmig vom Bezirksausschuss verabschiedetem Antrag for­dert das Duo das Referat für Bildung und Sport (RBS) zu prüfen, ob die „nach dem Lernhauskon­zept gebaute dreizügige Ruth-Drexel-Grundschule bei Bedarf auf vier Züge erweitert …

Alexander MihatschRuth-Drexel-Schule: Zu klein geplant?
Artikel lesen

Gelbe Leihräder: Stadt ist (noch) machtlos

21. Februar 2018 Die 7000 (!) gelben Leihfahrräder von Obike – allesamt übrigens ohne Gangschaltung – missfallen vielen Münchnern, weil sie gefühlt an jeder Ecke, entlang fast eines jeden Grünstreifens, stehen und liegen, in Gebüschen „entsorgt“ und teils wohl aus Ärger über Behinderungen sogar an Zäunen aufgehängt werden. Der Bezirksausschuss Sendling hatte als erstes Kommunalparlament bei der Stadt im vergangenen …

Alexander MihatschGelbe Leihräder: Stadt ist (noch) machtlos
Artikel lesen

Kita-Chaos: „Erst reden, dann baggern!“

19. Februar 2018 „Es kommt mir so vor, als wirft man einfach mal Legosteine in die Luft, und wo sie dann hinfallen, hat man den Standort für die Kita-Container im Prinz-Eugen-Park. Wir sind aber nicht gegen die Pavillons, denn es gilt, rechtzeitig die Versorgung sicher zu stellen, wir brauchen zeitnah eine quali­tative Lösung für die Kinder.“ Petra Cockrell, CSU-Vertreterin im …

Alexander MihatschKita-Chaos: „Erst reden, dann baggern!“
Artikel lesen

Parkplatz Umweltministerium: Bleibt zu!

17. Februar 2018 Samstags, sonntags und an Feiertagen ist er (fast) leer – der rund fünf Dutzend Stellmöglichkeiten umfassende Parkplatz des Umweltministeriums am Rosenkavalierplatz. „Öffnung des Parkplatzes außerhalb der Dienstzeiten, denn der Platz wurde ja mit Steuermitteln gebaut“ forderte Wolfgang Vierling bei der Bürgerversammlung im Oktober. Mit zwei Gegenstimmen war der Antrag verabschiedet worden. Doch das Ministerium – im Trakt …

Alexander MihatschParkplatz Umweltministerium: Bleibt zu!
Artikel lesen

Altbogenhausen: Viertel ändert sein Gesicht

16. Februar 2018 Haus um Haus, Grundstück um Grundstück – Altbogenhausen verliert immer stärker sein altes, ehr­würdiges Gesicht. Monat um Monat werden auf einstigen Villenarealen mit großen Gärten und fast historischen Baubestand moderne, modernste und teils pompöse (Mehrfamilien-)Luxus-Häuser erstellt. Es entsteht teils ein bauliches Mischmasch, das vielen Bürgern – nicht nur Anwohnern – und auch Lokalpolitikern ein Dorn im Auge …

Alexander MihatschAltbogenhausen: Viertel ändert sein Gesicht
Artikel lesen

Cosimastraße: Großer Wurf Wohnprojekt?

14. Ferbruar 2018 Kommt es zur „großen Lösung“, zu einem großen Wohnbauprojekt auf dem Areal zwischen Cosima- / Johanneskirchner Straße und dem Hochstiftsweg? Noch steht die Grundlage nicht, aber die Idee ist da, es gibt Überlegungen, wie es realisiert werden kann. Und der Münchner Architekt Hannes Rössler hat den Mitgliedern des Untergremiums Planung im Bezirksausschuss eine Skizze präsentiert, wie es …

Alexander MihatschCosimastraße: Großer Wurf Wohnprojekt?
Artikel lesen

TS Jahn: Dreifachturnhalle beschlossen

12. Februar 2018 Fast einstimmig haben die mehr als 500 Mitglieder der Turnerschaft (TS) Jahn jetzt bei einer Ver­sammlung den Bau einer Dreifachturnhalle an der Weltenburger Straße beschlossen. Klappt alles wie geplant, wird im kommenden Herbst die Baustelle für das etwa 13 Millionen Euro teure Vorha­ben eingerichtet. „Spätestens Ende 2021 soll dann alles fertig sein“, so Projektleiter Werner Gawlik, Vizepräsident …

Alexander MihatschTS Jahn: Dreifachturnhalle beschlossen