Wechsel im BA: Wolfgang Thomma rückt nach

25. April 2018

In der SPD-Fraktion des Bezirksausschusses (BA) gibt es erneut einen Wechsel, das Personalka­russell dreht sich weiter. Nach Peter Scheifele, Angela Brändle und Carolina Brändle hat jetzt auch Sabine Weitzel – aus gesundheitlichen Gründen – ihr Amt niedergelegt. Nachfolger ist Wolfgang Tassilo Thomma, der auch Weitzels Sitz im Unterausschuss Stadtgestaltung, Öffentlicher Raum und Ökologie übernimmt.

Innerhalb der zehnköpfigen Fraktion ist dies in der laufenden Amtsperiode bereits der vierte Wech­sel. Dabei ist bemerkenswert, dass inzwischen sechs (!) Kandidaten der SPD-Kommunalwahlliste die Übernahme einer Nachfolge abgelehnt haben und somit Thomma, der auf Platz 20 rangiert, zum Zug gekommen ist.

Der 53-jährige Thomma ist selbstständiger IT-Berater, fungiert im im Ortsverein Bogenhausen-Oberföhring als Kassier. Im Ortsverein selbst hat vor kurzem Helmut Reindl den Vorsitz von Martin Tscheu übernommen, der dieses Amt sechs Jahre lang inne gehabt hat. Karin Vetterle, Sprecherin im Kommunalparlament, wurde neben Gudrun Rapke-Brockert. Tobias Schimon und Gregor Schneider als Stellvertreterin bestimmt.

Bezirksausschuss-Vorsitzende Angelika Pilz-Strasser vereidigte Wolfgang Tassilo Thomma als neues Mitglied im Kommunalparlament. Rechts SPD-Fraktionssprecherin Karin Vetterle. Foto: hgb

Alexander MihatschWechsel im BA: Wolfgang Thomma rückt nach