Bülowstraße: Ja zu Pfeil für Rechtsabbieger!

22. Januar 2019

Die Verbesserung der Verkehrslage an der Einmündung der Denninger- in die Bülowstraße, genau­er die Fahrbahn neben der Linksabbiegespur für Rechtsabbieger zu markieren – das hatte der Bezirksaus­schuss auf Anregung eines Bürgers bei der Stadt beantragt. Wenige Wochen später liegt die Antwort vor: „Wir entsprechen Ihrem Wunsch.“ Geht doch!

Im Antwortschreiben aus der Hauptabteilung Verkehr des Kreisverwaltungsreferats (KVR) an das Kommunalparlament heißt es: „Wir ordnen die rechte Spur künftig ausschließlich den Rechtsab­bie­gern zu. Bis zur Umsetzung der Maßnahme bitten wir um Geduld, da Markierungen auch von der Au­ßentemperatur abhängig sind und deshalb während der kalten Jahreszeit kaum durchführbar sind.“

In seinem Antrag hatte der Mann Mitte November argumentiert: „Einige Monate lang hat der Ver­kehr an dieser Stelle besser funktioniert als all die Jahre zuvor, weil die beiden Fahrbahnen strikt getrennt waren: linke Spur für Linksabbieger, rechte Spur für Rechts­abbieger. Nun ist dieser Geniestreich wieder rück­gän­­gig gemacht worden, die gelben Markierungen sind entfernt worden.“

In der Tat: Nach Beendigung der Gleis- und Straßenbauarbeiten im Bereich Ismaninger Straße / Herkomerplatz wurden besagte gelbe Streifen entfernt und zwei von drei Spuren neu abmar­kiert: die linke Spur für Linksabbieger und am rechten Rand die Busspur. Die breite Fahrbahn in der Mitte wurde nicht >ausgezeichnet<. Autofahrer dürfen folglich nach links Rich­tung Ismaninger Straße und nach rechts Richtung Effnerplatz abbiegen. Das behindert immer wieder den Verkehrsfluss, führt auch immer wieder zu Vollbremsungen, da die Abbiegerichtung nicht per Blinker angezeigt wird. Neben den Lokalpolitikern hatte auch der Verkehrsfach­mann der Polizeiinspektion Bogen­hausen der Initiative zugestimmt.

Autofahrer, die an der Einmündung der Denninger- in die Bülowstraße die „mittlere“ Spur benutzen, dürfen sowohl nach links und nach rechts abbiegen, was immer wieder den Verkehrsfluss bremst. Linke Spur für Linksabbieger, rechte Spur für Rechtsabbieger – auf Vorschlag eines Bürgers wird das nach der kalten Jahreszeit geändert. Foto: hgb

Alexander MihatschBülowstraße: Ja zu Pfeil für Rechtsabbieger!