Bezirksausschuss: Zwei neue Mitglieder

2o. Februar 2019

Wechsel Nummer 10 und Nummer 11 unter den 35 Mitgliedern des Bezirksausschusses in der lau­fenden Amtsperiode: Für Holger Machatschek, der 28 Jahre der Stadtteilvertretung angehört hatte,  rückt bei den Grünen Patricia Roman Castaño nach, in der SPD-Fraktion ersetzt Marko Poggenpohl nun Maria Hilger-Kossin. Angelika Pilz-Strasser, Vorsitzende des Kommunalparla­ments vereidigte die Neuen. Mit dem Wechsel sind auch Umbesetzungen in den Untergremien verbunden.

Patricia Castaño wohnt seit 18 Jahren in Denning. Sie gehört künftig dem Unterausschuss Stadtge­staltung, Öffentlicher Raum und Ökologie an, fungiert dort als Vize-Vorsitzende. Umweltthemen sind ihr wichtig, insbesondere die Vermeidung von Plastik und eine damit verbundene Umsetzung von sinnvollen, umweltfreundliche­ren Alternativen. Aber auch Integration und Inklusion liegen ihr am Herzen.

Marko Poggenpohl, beruflich in der IT-Branche tätig,  ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Den­ning und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im SPD-Unterbezirk München-Stadt. Der 51-Jährige ist künftig ebenfalls im Untergremium Stadtge­staltung, Öffentlicher Raum und Ökologie. Er engagiert sich draüberhinaus für Kultur, Arbeitnehmer- und Bürgerrechte.

Angelika Pilz-Strasser, Vorsitzende des Bezirksausschusses, vereidigte die beiden neuen Mitglieder Patricia Roman Castaño und Marko Poggenpohl. Foto: hgb

Alexander MihatschBezirksausschuss: Zwei neue Mitglieder