Artikel lesen

Effnerstraße: Schilder weg – Tempo 50 gilt

30. April 2019 Die Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Effnerstraße zwischen Effner­platz und Lohengrinstraße hatte das Kreisverwaltungsreferat (KVR) den Mitgliedern des Bezirksausschusses Mitte März zur Anhörung vorgelegt. Gegen die Stimmen der CSU-Fraktion schlossen sich nach kontroversen Diskussionen bezüglich Sicherheit und Lärmreduzierung die Mehrheit der Lokalpolitiker dem Vorschlag an. Nun wurden die Tempo-60-Schilder entfernt, es gilt also Tempo 50. Auch …

Alexander MihatschEffnerstraße: Schilder weg – Tempo 50 gilt
Artikel lesen

FC RW Oberföhring: Antrag um Antrag …

29. April 2019 Es ist haarsträubend, ja fast skandalös: Seit mehr als zwölf Jahren wartet der 1922 gegründete FC Rot-Weiß Oberföhring auf die Sanierung und die Erweiterung der Sportanlagen an der Johanneskirchner Straße. Antrag um Antrag, Forderung um Forderung wurden und werden – im Bezirksausschuss wie im Stadtrat – gestellt. Doch geschehen ist bis heute – nichts! Um die Lage …

Alexander MihatschFC RW Oberföhring: Antrag um Antrag …
Artikel lesen

Max-Joseph-Brücke: 2. Röhre für Radfahrer!

27. April 2019 In den kommenden Wochen beginnende Kanalbauarbeiten – voraussichtliche Dauer knapp drei (!) Jahre – versperren dann den Radfahrern die Nutzung des bis dato ohnehin stark frequentierten und schwer einsehbaren Wegs entlang der Thomas-Mann-Allee durch die Unterführung der Max-Joseph-Brücke, allgemein Tivolibrücke bezeichnet. Und auch das Umfeld wird großräumig für Bau­maschinen und Material gesperrt. Trotz Ortsterminen gibt’s bislang aber …

Alexander MihatschMax-Joseph-Brücke: 2. Röhre für Radfahrer!
Artikel lesen

Bahn-Pläne: Wie die Kurve kriegen?

26. April 2019 Mal der Staat, mal die Stadt, mal Firmen – und jetzt die Deutsche Bahn (DB): Immer wieder sehen sich Bürger und Lokalpolitiker mit Planungen und Projekten konfrontiert, die Probleme und Beeinträchtigungen, meist Lärm und zusätzlich Flächenverbrauch, verursachen. So auch beim DB-Vorhaben, drei Bahnstrecken im Münchner Osten zu verknüpfen, damit der Güterverkehr besser rollt. Gegen die Vorhaben regte …

Alexander MihatschBahn-Pläne: Wie die Kurve kriegen?
Artikel lesen

Wahnfriedallee: Schlagloch- und Hubbelpiste

22. April 2019 Vor Jahresfrist war’s eine Schlaglochpiste mit faustdicken Kerben. Dann wurde stellenweise mit Teer ausgebessert, die Fahrbahn wurde zur Hubbelstrecke, glich und gleicht einem Fleckenteppich. Nach den vergangenen Wintermonaten bröselten die „Instandsetzungen“ und neue, teils tiefe Kuh­len hatten sich gebildet. Radfahren ist jetzt fast lebensgefährlich. Das ist der Zustand der Wahn­fried­allee zwischen der Effner- und Oberföhringer Straße. Die …

Alexander MihatschWahnfriedallee: Schlagloch- und Hubbelpiste
Artikel lesen

Vogelschutz in Bogenhausen: Was tun?

22. April 2019 Seit mehr als einem Jahr wird auf Antrag der ÖDP-Fraktion im Bogenhauser Kommunalparlament das Thema Vogelschutz immer wieder erörtert. Nun ist man einen großen Schritt weiter: Am Mon­tag, 29. April, 18 Uhr, findet im Ökologischen Bildungszentrum (ÖBZ) an der Englschalkinger Straße 166 ein öffentlicher Workshop statt. „Was können wir direkt in Bogenhausen tun, um den Rückgang der …

Alexander MihatschVogelschutz in Bogenhausen: Was tun?
Artikel lesen

Scheinerstraße: Ex-Klinik wird Seniorenresidenz

20. April 2019 „Scheinerstraße 3, Nutzungsänderung eines Klinikgebäudes in eine Seniorenresidenz mit Neben­einrichtungen“ – fast wie ein gewöhnliches Bauanliegen wirkte dieser Punkt, über den die Mitglieder des Bezirksausschus­ses zu befinden hatten. Doch es steckt mehr dahinter: An dieser Adresse be­fand sich bis zum Frühjahr 2017 die veräußerte Schreiber Klinik. Nun soll dort eine Seniorenresi­denz eingerichtet werden – und zwar von …

Alexander MihatschScheinerstraße: Ex-Klinik wird Seniorenresidenz
Artikel lesen

Elektronische Musik: 1000 Euro für Kirche

17. April 2019 Über zwei Zuschussanträge hatten die Mitglieder des Untergremiums Budget zu befinden – beide Wünsche wurden sowohl vom Unterausschuss wie auch vom Kommunalparlament einstimmig be­willigt: 1000 Euro für die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Immanuel-Nazareth und 5750 Euro für den Verein Progeno Park im Prinz-Eugen-Park. „Das ist mal ein Kirchenkonzert der anderen Art“, kommentierte Unterausschuss-Vorsitzender Ulrich Tetzner (CSU) das Ansinnen der …

Alexander MihatschElektronische Musik: 1000 Euro für Kirche
Artikel lesen

Holbein- und Mühlbaurstraße: Kommen die Parklizenzzonen nun durch die „Hintertür“?

17. April 2019 Ende 2017 hatten die Mitglieder des Bezirksausschusses nach mehr als zehnjährigem Hin und Her einen Schlussstrich unter das Thema Parklizenzzonen gezogen: Keine „Wapperl“-Bereiche in Alt-Bogenhausen, genauer in den Gebieten Holbein- und Mühlbaurstraße, also innerhalb des Mittleren Rings. Nun aber könnte das Thema auf Grund eines Beschlusses des Stadtrats vom 20. März – im Zusammenhang mit der Luftreinhaltung …

Fabian EwaldHolbein- und Mühlbaurstraße: Kommen die Parklizenzzonen nun durch die „Hintertür“?
Artikel lesen

Ismaninger Straße: Mehrheit für Tempo 30

15. April 2019 Entlang von Kindergärten und Schulen – stadtweit ordnete das Kreisverwaltungsreferat (KVR) in den vergangenen Wochen für Autofahrer Tempo 30 an, Schild um Schild wurde und wird installiert. So auch in Bogenhausen. Drei Beispiele aus der Tagung des Bezirksausschusses: Seitlich dem Gebäude Ismaninger Straße 122, in dem sich der Kindergarten Igelfamilie befindet, gilt demnächst eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 …

Alexander MihatschIsmaninger Straße: Mehrheit für Tempo 30