Effnerstraße: Schilder weg – Tempo 50 gilt

30. April 2019

Die Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Effnerstraße zwischen Effner­platz und Lohengrinstraße hatte das Kreisverwaltungsreferat (KVR) den Mitgliedern des Bezirksausschusses Mitte März zur Anhörung vorgelegt. Gegen die Stimmen der CSU-Fraktion schlossen sich nach kontroversen Diskussionen bezüglich Sicherheit und Lärmreduzierung die Mehrheit der Lokalpolitiker dem Vorschlag an. Nun wurden die Tempo-60-Schilder entfernt, es gilt also Tempo 50. Auch in der Vollmannstraße gilt eine neue Regelung – nämlich Tempo 30.

Verkehrsfachmann Martin Tscheu von der SPD hatte im Kommunalparlament zur Effnerstraße erklärt: „Uns geht’s  wie auch der Polizei und vielen Bürgern um die Disziplinierung der Autofahrer. Gegenfrage aus der Gremiumsrunde: Was bringt’s denn dem Autofahrer, wenn er 50 statt 60 fährt? „Mit 50 ist man doch schneller bremsbereit,“ meinte Tscheu. Manfred Krönauer (FDP) hatte ergänzt: „Erst 50, dann 60, dann wieder 50 – eine einheitliche Geschwindigkeitsregelung ist doch sinnvoll.“

Zum Hintergrund muss man wissen: Die Effnerstraße wird oft als Rennstrecke genutzt. So wurde vor einem Jahr ein 25-jähriger Motorradfahrer mit 185 Sachen erfasst. Nach Abzug der Toleranz verblieb noch Tempo 150. Der Biker war mit 1200 Euro Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem dreimonatigen Fahrverbot dabei.

Effnerstraße: Die dieTempo-60-Schilder sind abmontiert, nun darf maximal 50 km /h gefahren werden. Fotos: hgb

Und auch in der Vollmannstraße heißt’s neuerdings Fuß vom Gaspedal: Zwischen der Englschalkinger Straße und der Einmündung zum Pachmayrplatz wurde auf einer Länge von etwa 300 Metern eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h angeordnet – gültig montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr.

Der Hintergrund: In den Gebäuden der Vollmannstraße 53 und 59 befinden sich Kindertagesstätten.

Laut Stadtangaben gibt’s in München derzeit mehr als 330 Tempo-30-Zonen, womit 80 bis 85 Pro­zent des gesamten Straßennetzes Tempo-30-Zonen sind. Wichtigstes Kriterium für die Auswahl der Gebiete war beziehungsweise ist, so die Stadt, die vorbeugende Schulwegsicherheit.

Vollmannstraße: Zwischen der Englschalkinger Straße und Pachmayrplatz gilt jetzt Tempo 30. Foto: hgb

Alexander MihatschEffnerstraße: Schilder weg – Tempo 50 gilt