U4 Böhmerwaldplatz: Neue Rolltreppen

12. April 2019

Die Stadtwerke München (SWM) / Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erneuern im U4-Bahnhof Böhmerwaldplatz die Fahrtreppenanlage auf der Nordseite der Station, die die Oberfläche und das Zwischengeschoss verbindet. Ab Montag, 15. April, bis Freitag, 10. Mai, ist eine Rolltreppe durch­gängig gesperrt.

Mit dem Lift und einer weiteren Rolltreppe, die gegenüberliegt, erreichen Fahrgäste aber weiterhin wie gewohnt das Zwischengeschoss. Die Rolltreppen auf der Südseite des Bahnhofs werden ab Mitte August beziehungsweise Mitte November gegen neue Anlagen ausgetauscht.

Die genaue Lage der einzelnen Anlagen und ihren aktuellen Betriebszustand zeigt der Service „MVG zoom“, der unter anderem über www.mvg-zoom.de und in der App „MVG Fahrinfo München“ erreichbar ist.

Fahrgäste aufgepasst: In Münchens schönsten U-Bahnhof Böhmerwaldplatz werden zwischen dem 15. April und dem 10. Mai Rolltreppen ausgetauscht. Foto: hgb

Alexander MihatschU4 Böhmerwaldplatz: Neue Rolltreppen