Jubiläum: 5 Jahre unser-bogenhausen.de

4. Juni 2019

Was in Washington, Moskau, London, Paris, Berlin oder sonst wo auf der Welt los ist – das kann man täglich fast rund um die Uhr hören, sehen und vieles davon lesen. Auch in Bogenhausen ereignet sich vieles – auch viel Positives. Doch eine umfassende, kontinuierliche und zugleich hintergründige wie kritische Berichterstattung aus unserem Stadtbezirk kam, wenn überhaupt, lange Zeit zu kurz. Bis zum 4. Juni 2014. Mit der Nachricht „Boule-Platz an der Maria-Theresia-Straße“, der Wunsch einer Anwohnerin, startete unser-bogenhausen.de.

Zuvor hatte sich Robert Brannekämper, CSU-Landtagsabgeordneter, Stellvertretender Vorsitzender des Bezirksausschusses und im Kommunalparlament Chef des Untergremiums Planung, immer wieder gefragt: Wie kann man darstellen, welche (erfreulichen) Projekte in Bogenhausen in letzter Zeit verwirklicht worden sind, welche Themen warten noch auf eine (erfolgreiche) Umsetzung, was hat sich im 13. Stadtbezirk auf der örtlichen politischen Ebene ereignet?

Im Frühjahr vor fünf Jahren hatten sich Brannekämper und Helmut G. Blessing (einst Redakteur beim Münchner Merkur, bei der Abendzeitung und lange Jahre Stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins BÖRSE ONLINE) in einem Biergarten im Arabellapark getroffen und über das journalistische Vakuum Bogenhausen diskutiert.

unser-bogenhausen.de-Herausgeber Robert Brannekämper (CSU-Landtagsabgeordneter) zusammen mit Autor Helmut G. Blessing. Foto: Höhler

Diverse Ideen wurden verworfen, die ideale Lösung war schnell gefunden: eine Internet-Seite. Weil jederzeit, ob kurz oder lang, mit einem Foto oder mehreren Bildern, publiziert werden kann, weil fast jede Bürgerin und jeder Bürger Zugriff auf einen Computer hat, sich über Aktuelles wie Vergange­nes informieren kann.

Und weil sich kein Papier auf den Briefkästen an den Hauseingängen stapelt, weil keine Papierpakete an Gehweg- und Straßenrändern herumliegen. Die Internet-Seite war in wenigen Wochen von einem Fachmann konstruiert, konnte an den Start gehen.

Inzwischen hat unser-bogenhausen.de auf Facebook fast 17 000 Abonnenten – das ist jeder vierte Wahlberechtigte in Bogenhausen. Knapp 2000 Artikel sind veröffentlich, geschätzte 150 000 Zeilen sind geschrieben worden. Es geht weiter!

Danke, dass Sie uns lesen!

Alexander MihatschJubiläum: 5 Jahre unser-bogenhausen.de