Bänke beim WHG: Verdreckt und vermoost

19. September 2019

Verdreckt, vermoost, brüchig und fehlende Holzleisten – so präsentieren sich seit Jahren die vier Parkbänke an der Grünanlage hinterm Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium (WHG) an der Elektrastraße im Arabellapark. Wer’s wagt, sich für eine Pause zu setzen, der muss seine Hose oder seinen Rock danach mit Sicherheit in die Reinigung bringen. Auf Initiative der SPD-Fraktion im Bezirksausschuss beschloss an Kommunalparlament einstimmig die Aufforderung an die Stadt, genauer an das Baureferat, die Bänke instand zu setzen. Mal sehen, ob auch die Umgebung gereinigt wird …

Eine der Parkbänke beim Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium: verdeckt, vermoost und beschädigt. Foto: hgb

Alexander MihatschBänke beim WHG: Verdreckt und vermoost