Weltenburger: Ab 27. Juli Einbahnstraße!

24. Juli 2020

Autofahrer aufgepasst, Staus und Chaos sind angesagt: Ab Montag, 27. Juli, voraussichtlich bis Mitte Dezember, werden in der Weltenburger Straße Fernwärmeleitungen verlegt. Während der ge­samten (!) Bauzeit wird die Verbindung ab Riedenburger Straße eine Einbahnstraße in Fahrt­rich­tung Denninger Stra­ße. Zudem kommt es zeitweise – abhängig vom Baufortschritt – zu Fahr­bahnverengungen.

Gemäß Angaben der Stadtwerke München (SWM) ist das Parken im Baustellenbereich nur einge­schränkt möglich. Gleichwohl sind die Zugänge zu den Häusern stets möglich; Einfahrten werden durch Brücken sichergestellt.

Für die Erweiterung des Fernwärmenetzes wird auf einer Länge von rund 900 Metern eine neue Leitung unter der Fahrbahn der Weltenburger Straße verlegt. Die neue Leitung schließt an der Kreuzung Weltenburger- / Riedenburger Straße an das vorhandene Fernwärmenetz an und führt über die Weltenburger – bis zur Kreuzung Denninger Straße. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Oberflächen wiederhergestellt.

Ab Montag, 27. Juli, werden in der Weltenburger Straße Fernwärmeleitungen verlegt. Bis etwa Mitte Dezember wird die Verbindung zwischen Riedenburger – und Denninger Straße eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Arabellapark. Foto: hgb

Technischer SWM-Hinweis: Fernwärmeleitungen erfordern auf Grund der Betriebstemperaturen von bis zu 130 Grad Celsius eine spezielle Bauweise. Diese bedingt, dass die Leitungsgräben im Vergleich zu anderen Versorgungsleitungen länger offen bleiben müssen.

Informationen zum Verlauf gibt’s unter Telefon 089 2361-2604, Fax 089 2361-701794 und via E-Mail unter baustellen@swm.de

Fabian EwaldWeltenburger: Ab 27. Juli Einbahnstraße!