Circus Baldoni: Eintritt frei in die Manege!

15. August 2020

Dank der seit vielen Jahren einmaligen Unterstützung im Rahmen der Aktion „Sommer in Bogenhausen“ über mehr als 24 000 Euro durch den Bezirksausschuss kann der auf der Wiese an der Ecke Englschalkinger – / Cosimastraße seit März „gestrandete“ und wegen der Corona-Pandemie geschlossene Circus Baldoni wieder Vorstellungen geben. Die städtischen Referate haben dem zugestimmt. Und: Der Eintritt ist frei!

Jeden Samstag und Sonntag um 16 Uhr – ab Samstag, 15. August, bis Sonntag, 27. September – gibt es kostenlose Vorstellungen für alle großen und kleinen Zirkusfreunde. Freche Clowns, spannende Luft- und Seilakrobatik, Dressuren mit 50 Kamelen, Lamas, Esel, Ponys und anderen Tieren mehr sind zu erleben. Abgerundet werden die eineinhalbstündigen Vorführungen mit einer mitreißenden Western-Schau.

Achtung: Ins 600 Personen fassende Zelt dürfen wegen der Hygienevorschriften nur 100 Besucher rein. Familien mit Kindern und Paare können zusammen sitzen, Einzelzuschauer müssen getrennt von einander sitzen. Am Eingang muss man auf einer Liste Name und Adresse angeben.

Das Zelt des Circus Baldoni steht (wieder). Bis 27. September gibt es samstags und sonntags Gratis-Vorstellungen. Foto: hgb

Futterspenden wie Brot und Möhren werden vom Circus stets gern angenommen, können am Einlass vor der Vorstellung oder täglich auf dem Gelände abgegeben werden. Und ab 12.30 Uhr kann man der Fütterung der Tiere zuschauen und beispielsweise sehen, wie Kamele genüsslich alte Semmeln verspeisen.

Das Zelt wird unter Woche auch anderen Bogenhauser Künstlern angeboten. Kontakt bei Interesse über 0152 / 26 50 15 41.

 

Fabian EwaldCircus Baldoni: Eintritt frei in die Manege!