Artikel lesen

WHG-Neubau: Nein zu vierter Turnhalle

20. Oktober   Eine gute und eine schlechte Nachricht aus dem Rathaus für Bogenhausen. Die gute Mitteilung: Den gemeinsamen Antrag von CSU- und SPD-Fraktion im Bezirksauschuss, das „alte Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) an der Elektrastraße zu sanieren und dort einen weiteren Gymnasial- bzw. alternativ Realschulstandort für den stark wachsenden Stadtbezirk zu unter­halten,“ bestätigte der Stadtrat schriftlich. Die schlechte Meldung: Die dringend benötigte …

Fabian EwaldWHG-Neubau: Nein zu vierter Turnhalle
Artikel lesen

Zweites MünchenStift: „Das ist utopisch!“

19. Oktober   13 Seniorenhäuser der MünchenStift – eine gemeinnützige, hundertprozentige Tochterge­sell­­schaft der Stadt – gibt es in den 25 Münchner Bezirken. Eines davon in Bogenhausen an der Effner­stra­ße 76, eröffnet im Juli 2012. Jetzt fordert die Grünen-Fraktion im Bezirksauschuss einen „weiteren Standort“ für ein Alten- und Pflegeheim: Es gibt Bedarf an Plätzen die Versorgung muss optimiert werden. Die Lokalpolitiker …

Fabian EwaldZweites MünchenStift: „Das ist utopisch!“
Artikel lesen

Zuschüsse: 6200 Euro fürs Straßentheater

17. Oktober   Auf festen finanziellen Beinen steht der laufende Förderetat des Bezirksausschusses, die Lokal­po­liti­ker „wirt­schaften“ mit Augenmaß und Vernunft. Knapp 206 000 Euro beträgt der wegen Corona von der Stadt gekürzte Haushalt. Ende Au­gust waren noch rund 69 800 Euro in der Kasse. Im Sep­tem­ber wurden 7150 Euro „investiert“, im Oktober wurden knapp 9500 Euro an Zuschüssen gewährt. Kurzum: …

Fabian EwaldZuschüsse: 6200 Euro fürs Straßentheater
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: „Keine wilden Abfälle“

16. Oktober   Zwei Anwohnerinnen des Arabellaparks hatten im Juni im Bezirksausschuss beklagt, dass auf Höhe eines Restaurants beim Lampenhügel am Rosenkavalierplatz, „hinter den Bänken und Um­ge­bung leider so viel Müll und Essensreste liegen, dass davon Ratten und Kakerlaken an­ge­zo­gen werden“. Zudem wirke der „Rosenkavalierplatz zuneh­mend schmu­d­deliger“. Mal Tüten und Laub hinter Bänken ist ok. Vor Ort ist aber augen­scheinlich …

Fabian EwaldRosenkavalierplatz: „Keine wilden Abfälle“

Bürgerversammlung am 27.10.: Abgesagt!

16. Oktober   Auf Grund der Überschreitung des kritischen Corona-Inzidenzwerts von 50 wurden bis Ende Oktober alle Bürgerversammlungen in München abgesagt. Dies betrifft auch das Einwohnertreffen für Bogenhausen, das am Dienstag, 27. Oktober, im Circus Krone hätte stattfinden sollen. Alle aktuellen Informationen zu den Bürgerversammlungen und zu alternativen Kontaktmöglichkeiten finden sich unter muenchen.de/buergerversammlungen.

Fabian EwaldBürgerversammlung am 27.10.: Abgesagt!
Artikel lesen

„Walpurgisplatz“: Schandfleck beseitigen

15. Oktober 2020 Immer wieder erreichen den Bezirksausschuss Anträge, größere und kleinere Plätze in Bogenhau­sen aufzuwerten, einfach ansehnlicher zu gestalten. Aber wie? Dazu gibt’s meist keine Vorschläge. Nicht aber so im Fall einer Initiative eine Anwohnerin in der Parkstadt für das Areal an der Ecke Stuntz- / Walpurgisstraße. Und sie schlägt in der Initiative gleich auch einen Namen für das …

Fabian Ewald„Walpurgisplatz“: Schandfleck beseitigen
Artikel lesen

Nikolauskirche: Gehweg wird verbreitert!

14. Oktober 2020 „An der Ecke Schnorr-von-Carolsfeld- / Flachenträgerstraße, beim Nikolauskircherl, befindet sich auf der Nord-Ost-Seite ein Gehweg, der in der Schnorr-von-Carolsfeld-Straße normal breit ausge­führt ist und just im Kreuzungsbereich auf 70 Zentimeter schrumpft.“ Das monierte Anfang Juli ein Anwohner per Antrag im Bezirksausschuss und forderte eine Verbreiterung. Die Antwort des Bau­ref­e­rats: Wird gemacht! Geht doch! Der Mann hatte an …

Fabian EwaldNikolauskirche: Gehweg wird verbreitert!
Artikel lesen

Vollmannstr.: Radwege statt Parkreihe(n)?

13. Oktober 2020   Vor dem Hintergrund des Bürgerbegehrens Radentscheid „soll in München ein lückenloses Netz an Rad-Vorrang­rou­­ten entste­hen“ – das hat die grün-rote Mehrheit im Rathaus beschlossen und sich vorgenom­men, in jedem Quartal zehn Maßnahmen umzusetzen. Zwar stoppte Corona die Verkehrswender, doch jetzt hat der Stadtrat die Planer beauftragt, Vorschläge zu erarbeiten, wie bei 18 (weiteren) Stra­ßen neue, breitere …

Fabian EwaldVollmannstr.: Radwege statt Parkreihe(n)?
Artikel lesen

Klinik Bogenhausen: Grundstein für „5. Finger“ gelegt

13. Oktober 2020 Derzeit kommt es zur Modernisierung der München Klinik Bogenhausen an der Englschalkinger Stra­ße und zur Erweiterung um einen fünften Ge­bäudeabschnitt, intern als der sogenannte „fünfte Finger“ bezeichnet. Im Februar 2018 begann die Vorbereitung des Are­als, der Spatenstich folgte im Juli 2019, jetzt wurde für das Mammutprojekt – Kosten 395 Mil­li­onen Euro – der Grund­stein gelegt. Ab April …

Fabian EwaldKlinik Bogenhausen: Grundstein für „5. Finger“ gelegt
Artikel lesen

BVK-Bau: Zweispurige Zufahrt gefordert

12. Oktober 2020 Bei der Bürgerversammlung im vergangenen Herbst hatte ein Anwohner wegen des Neubaus der Zentrale der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) auf dem ehemaligen Siemens-Gelän­de an der Richard-Strauss-Straße ein Verkehrsgutachten gefordert. Der Bogenhauser befürch­tet: „Es entsteht ein Tohuwabohu, Autofahrer werden durch Alt-Bogenhausen via Delpstraße die Staus um­fahren.“ Denn gemäß Planungsreferat verursacht die Bebauung ein zusätzliches Ver­kehrs­­auf­kom­men von mehr als 2000 …

Fabian EwaldBVK-Bau: Zweispurige Zufahrt gefordert