Zeichen der Zeit: Schnee, hell und bunt

30. Januar 2021

Share this Post

In Zeiten der Ausgangssperre präsentiert sich Bogenhausen rund um den Arabellapark wie selten zuvor: Schnee, hell und bunt. Einmal die weiße Pracht erleuchtet von den vielen Lichtern am Lampenhügel im Stadtteilzentrum, wobei die „Erhöhung“ die Schneemassen bergig erscheinen lässt. 

Und dann: Blau-lila gefärbt die Szenerie entlang des Bachlaufs vor dem Hintergrund des Sheraton Hotels, bunt beleuchtete Wohnungen eines Hochhauses an der Elektrastraße – eben: my home is my castle, wir bleiben zu Hause, es ist ja so kalt – und der strahlend hell erleuchtete Gehweg Richtung Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium. 

Zuletzt Fahrräder, geparkt an einem Hauseingang. Da wird klar, woher der Begriff Lastenesel stammt. Gleichwohl der Transport von Schnee damit nicht gemeint sein kann ….     Fotos: hgb

Fabian EwaldZeichen der Zeit: Schnee, hell und bunt