Artikel lesen

Denninger Anger: Strafräume wieder grün

17. September 2016 Im Juni beantragt, im Juli zugesichert, im August ausgeführt – jetzt ist das Gras angewachsen, sind die Flächen rund um die Tore des Bolzplatzes auf dem Denninger Anger bis auf wenige Stellen wie­der grün. Der Bezirksausschuss hatte die Initiative eines Anwohners, das Fußballfeld herzurichten, befürwortet und an die Stadt weiter geleitet. Die Abteilung Gartenbau im Baureferat reagierte …

Alexander MihatschDenninger Anger: Strafräume wieder grün
Artikel lesen

Musenbergstraße: Mittelinsel genehmigt

02. September 2016 Antrag vom Kreisverwaltungsreferat (KVR) genehmigt, Auftrag ans Baureferat erteilt: Zum sicheren Überqueren der breiten Fahrbahn – vor allem für Kinder auf dem Weg zur Anni-Braun-Schule – und zur Temporeduzierung abbiegender Autos, hatte der Bezirksausschuss Mitte Mai auf Anregung der CSU-Fraktion beschlossen, dass die Stadt in Johanneskirchen an der Kreuzung Musenberg-/Jo­hanneskirchner Straße eine Mittelinsel einrichten soll. Der Hintergrund: …

Alexander MihatschMusenbergstraße: Mittelinsel genehmigt
Artikel lesen

Max-Proebstl-Straße: Wall ist bepflanzt

19. Juli 2016 Der die gegenüberliegenden Wohnbauten an der Brodersenstraße abschirmende Wall bei den Leichtbauhallen für Flüchtlinge an der Max-Proebstl-Straße 4 unweit des S-Bahnhofs Englschalking sowie der Müllplatz vor den Unterkünften haben – wie von den Nachbarn gewünscht – eine „zusätzliche Bepflanzung“ erhalten. Das war unlängst bei einem Termin vor Ort mit Vertretern des Bau- und des Sozialreferats und mehreren …

Alexander MihatschMax-Proebstl-Straße: Wall ist bepflanzt
Artikel lesen

Taimerhofstraße: Bald mehr Radstellplätze

Mehr Fahrradständer an der Straßenbahn-Haltestelle Taimerhofstraße in Englschalking forderte der Bezirksausschuss per Antrag an die Stadt im Januar. Jetzt liegt die Antwort dazu vom Baureferat vor: Bis zum Sommer soll durch einen Umbau die Anlage um zehn zusätzliche auf 16 Abstellplätze erweitert werden. In der Begründung zur Initiative führten Andreas Nagel (DaCG) und Nicola Holtmann (ÖDP) seiner­zeit aus: „Die vorhandenen …

Alexander MihatschTaimerhofstraße: Bald mehr Radstellplätze
Artikel lesen

Rennbahnstraße: Versetztes Schild versetzt

Na also: Geht doch! Das Warnschild „Vorsicht Pferde!“ an der Rennbahnstraße auf Höhe der Trab­rennbahn wurde auf Anregung einer Anwohnerin versetzt – an die falsche Stelle. Acht Wochen war es, aus Richtung Autobahn kommend, nämlich nach dem Übergang beim Reit- und Voltigierverein (RVV) Daglfing angebracht. Nun steht es endlich an der richtigen Stelle – vor dem Übergang unweit der Turfstraße. …

Alexander MihatschRennbahnstraße: Versetztes Schild versetzt

Friedrich-Eckart-Straße: Schmales Wartehäuschen installiert

11.05.2015 Bushaltestelle Friedrich-Eckart- / Ecke Eggenfeldener Straße auf Höhe der Reifenfirma Wiesinger: Der Engpass, an dem sich immer wieder wartende, ein- und aussteigende Fahrgäste, Passanten, Mütter und Väter mit Kinderwagen und Radfahrer mit oder ohne Anhänger gefährlich in die Quere kamen, wird derzeit entschärft. Das neue Wartehäuschen ist schmaler, der Gehweg breiter. Seit fast drei Jahren hatten Bürger und Lokalpolitiker …

Alexander MihatschFriedrich-Eckart-Straße: Schmales Wartehäuschen installiert
Artikel lesen

Friedrich-Eckart-Straße: Schlankes Wartehäuschen

01.03.2015 Seit mehr als zwei Jahren fordern Bürger und Lokalpolitiker am Wartehäuschen der Bushaltestelle Friedrich-Eckart-Straße / Ecke Eggenfeldener Straße auf Höhe der Reifenfirma Wiesinger mehr Sicherheit. Jetzt liegt die Lösung auf dem Tisch. Der Unterstand wird schmäler, der Gehweg breiter. Ein Termin für den Umbau steht indes noch nicht fest. Das grundsätzliche Ansinnen aller Bemühungen seit der Bürgerversammlung im Oktober …

Alexander MihatschFriedrich-Eckart-Straße: Schlankes Wartehäuschen
Artikel lesen

Tramstop Klinikum: Ampel jetzt installiert

29.11.2014 Die Vorschaltampel an der Tram-Haltestelle Klinikum Bogenhausen in der Englschalkinger Straße stadteinwärts ist endlich installiert und in Betrieb. Diese war im Mai vergangenen Jahres im Bezirksausschuss (BA) beantragt worden, weil dort extreme Gefahren für Fußgänger bestanden.

Fabian EwaldTramstop Klinikum: Ampel jetzt installiert
Artikel lesen

Richard-Strauss-Straße: Fußgängerübergang wird eingerichtet

12.11.2014 Das KVR kommt jahrelanger Forderung von Lokalpolitikern auf einen Fußgängerübergang über die Richard-Strauss-Straße auf Höhe der Lisztstraße aufgrund neuer Verkehrszählung nach. Faustdicke, erfreuliche Überraschung: Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) hat auf Initiative des Bezirksausschusses (BA) das Baureferat jetzt beauftragt, an der Richard-Strauss-/Lisztstraße eine sogenannte „Fußgängerschutzanlage“ einzurichten. So wird im Fachjargon ein ampelgesteuerter Übergang für Fußgänger bezeichnet.

Alexander MihatschRichard-Strauss-Straße: Fußgängerübergang wird eingerichtet
Artikel lesen

Parkstadt: Revaler Straße – jetzt Einbahnstraße

12.11.2014 Das seit fast 15 Jahren herrschende Verkehrschaos in der Parkstadt Bogenhausen ist – zumindest ein Stück weit – gelöst. Kaum zu glauben, aber (endlich) Tatsache: Die schmale Revaler Straße (Nähe Weltenburger Straße) ist jetzt stadteinwärts eine Einbahnstraße. Der lange andauernde, wegen Verkehrslärm und chaotischen Zuständen beim Begegnungsverkehr für viele Anwohner unerträgliche Zustand, ist folglich abgemildert, wenn gar nicht beendet. …

Alexander MihatschParkstadt: Revaler Straße – jetzt Einbahnstraße