Artikel lesen

Mittelstreifen: Wildblumen wachsen lassen

20. Juli 2018 Es ist im Prinzip ganz einfach, mit geringem Aufwand das Stadtbild lieblicher zu gestalten und dabei auch noch Arbeitsaufwand zu reduzieren sowie überdies Kosten zu sparen. Vor diesem Hintergrund beantragte die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss, dass die Stadt auf den Bereichen der begrünten Fahrbahnteiler in Bogenhausen, auf denen derzeit Rasen wächst, wie beispielsweise entlang der Effner- oder der …

Alexander MihatschMittelstreifen: Wildblumen wachsen lassen
Artikel lesen

Neue BVK-Zentrale: Nur mit Mietwohnungen am alten Standort

13. Juli 2018 Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) will, wie berichtet, an der Richard-Strauss-Straße 76 auf dem einstigen, 20 400 Quadratmeter großen Siemens-Gelände drei Bürotürme – 40, 60 und 115 Meter hoch, mit 11, 16 und 30 Geschossen bauen. Die Mitglieder des Bezirksausschusses waren aufgebracht, weil eine zugesagte Umwandlung der drei Gebäude bzw. Neubauten am beste­henden Standort an der Denninger- und …

Alexander MihatschNeue BVK-Zentrale: Nur mit Mietwohnungen am alten Standort
Artikel lesen

Siemens-Areal: BVK plant drei Bürotürme bis zu 115 m Höhe

9. Juli 2018 Paukenschlag im Untergremium Planung des Bezirksausschusses: Die Bayerische Versorgungs­kammer (BVK) plant an der Richard-Strauss-Straße 76 auf dem einstigen, 20 400 Quadratmeter großen Siemens-Gelände drei Bürotürme – 40, 60 und 115 Meter hoch, mit 11, 16 und 30 Geschossen! Die Lokalpolitiker waren entsetzt, massiver Widerstand zeichnet sich ab. CSU-Fraktionssprecher Xaver Finkenzeller donner­te empört: „Wir müssen die Bremse reinhauen!“ …

Alexander MihatschSiemens-Areal: BVK plant drei Bürotürme bis zu 115 m Höhe
Artikel lesen

Gaertner-Klinik: Und die Stellplätze?

4. Juli 2018 Einstimmig verabschiedeter Antrag der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss: Das Planungsreferat wird aufgefordert, im Rahmen des „derzeit anhängigen Bauantrags zur Änderung und Nutzungs­änderung des Klinikgebäudes Possartstraße 29“ dem Kommunalparlament darzulegen, „wie und in welchem Umfang die Einhaltung der Stellplatzsatzung erfolgt, und sicherzustellen, dass der vorgeschriebene, notwendige Stellplatzbedarf eingehalten wird“. Der Anlass der Initiative: Ein Baugenehmigung wäre ein Präzedenzfall, auf …

Alexander MihatschGaertner-Klinik: Und die Stellplätze?
Artikel lesen

Heizkraftwerk beim Cosima: „Sofort streichen!“

27. Juni 2018 Seltene Einigkeit nach einem gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CSU und SPD unter allen Mitgliedern des Kommunalparlaments: „Der Bezirksausschuss lehnt ein Heizkraftwerk auf dem Parkplatz des Cosimabads vehement ab. Die Stadtwerke München (SWM) werden aufgefordert, diesen Standort von ihrer Liste der möglichen Kraftwerkstandorte sofort zu streichen.“ Ebenfalls einstimmig verabschiedet wurde eine Initiative der ÖDP: Die SWM sollen …

Alexander MihatschHeizkraftwerk beim Cosima: „Sofort streichen!“
Artikel lesen

Stuntzstraße: Büros – keine Wohnungen!

20. Juni 2018 Paukenschlag beim Punkt „Stuntzstraße 16, Fassadengestaltung“ im Untergremium Planung des Bezirksausschusses: „Die etwa 40 Stellplätze in der Tiefgarage sind nur für die Mitarbeiter der Büros“, erklärte Andreas Eule, Mitglied in der Münchner Geschäftsführung des Bauherrn LBBW Immobilien Capital. Nachfrage: „Büros, keine Wohnungen?“ – „Wir machen Büros. Wohnungen sind ohne eine Bebauungsplanänderung nicht durchsetzbar. Das dauert uns zu …

Alexander MihatschStuntzstraße: Büros – keine Wohnungen!
Artikel lesen

Prinz-Eugen-Park: Standort für Kita-Pavillons im Bürgerpark Oberföhring

20. Juni 2018 Im Prinz-Eugen-Park an der Cosimastraße – dort entstehen rund 1800 Wohnungen für etwa 4000 Bewohner – sind vor Wochen die ersten, vorwiegend jungen Familien eingezogen. Die sechs künftigen Kindergärten und -krippen befinden sich aber allesamt in Gewofag- und GWG-Gebäuden, für die teils erst die Baugruben ausgehoben worden sind. Es besteht also ein Engpass, um den es seit …

Alexander MihatschPrinz-Eugen-Park: Standort für Kita-Pavillons im Bürgerpark Oberföhring
Artikel lesen

Herzogparkstraße 1: Nein zu Umbau

18. Juni 2018 „Herzogparkstraße 1: Wiederaufbau und Umbau eines denkmalgeschützten Wohnhauses mit Errichtung einer Tiefgarage“ – den gleich in zwei Varianten vorgelegten Vorbescheid zu diesem Vorhaben lehnten die Mitglieder des Bezirksausschusses einhellig ab. Die Entscheidung über den Bauantrag muss nun die Lokalbaukommission (LBK) im Planungsreferat treffen. Für die Ablehnung führten die Lokalpolitiker vier Gründe an. Erstens: In Bezug auf das …

Alexander MihatschHerzogparkstraße 1: Nein zu Umbau
Artikel lesen

Pühnpark: „Nakibo“ auf die Schafswiese?

15. Juni 2018 Der Pühnpark, die 24 Hektar große, kreuzförmige Fläche zwischen Denninger -, Eggenfeldener -, Weltenburger – und Friedrich-Eckart-Straße wird im Rahmen des „Grünen Band Ost“ zu einer öffentlichen Grünan­lage umgestaltet. Auf dem knapp acht Hektar großen Teil zwischen Weltenburger- und Pühnstraße, der sich in städtischem Besitz befindet, muss die Stadt vor dem Hintergrund vertraglicher Vereinba­rungen bis Ende des …

Alexander MihatschPühnpark: „Nakibo“ auf die Schafswiese?
Artikel lesen

Nordosten: 17 gegen 16 – Nein zur SEM!

14. Juni 2018 100 Minuten verbaler Schlagabtausch, gespickt mit Kritik, Emotionen, Empörungen und Beschuldigungen – kurzum lokalpolitische Spannung(en), wie es selten zuvor im Bogenhauser Bezirksausschuss zu erleben war. Unter dem Beifallsdonner der rund 70 Besucher beschlossen die Lokalpolitiker, dass die Städtebauliche Maßnahme (SEM) im Nordosten beerdigt wird. Vorbild war die von der Stadtspitze gekippte SEM Nord rund um Feldmoching. „Ich …

Fabian EwaldNordosten: 17 gegen 16 – Nein zur SEM!