Artikel lesen

Nordosten: Bebauung ohne S-Bahntunnel: „Das weiß ich doch heute noch nicht …“

12. Oktober 2018 Denkwürdige Tagung des Untergremiums Planung des Bezirksausschusses zum Thema „Münch­ner Nordosten – Eckdatenbeschluss – Entwurf der Vorlage – Anhörung des Referats für Stadtpla­nung“. Denkwürdig? Etwa 200 Bürger, vornehmlich Bewohner und Grundstücksbesitzer jenseits der S-Bahn zum Flughafen, die um ihren Lebensraum und um ihre Existenz als Landwirte bangen, waren dabei. Kernbotschaft der Versammlung an die Stadt: Ohne Verlegung …

Alexander MihatschNordosten: Bebauung ohne S-Bahntunnel: „Das weiß ich doch heute noch nicht …“
Artikel lesen

Neue Theaterfabrik: Wie geht’s nun weiter?

11. November 2018 Die Frage bewegt Anwohner und Lokalpolitiker: Wie geht’s weiter mit der Neuen Theaterfabrik von Münchens heimlichen Partykönig Wolfgang Nöth an der Musenbergstraße 40 in Johanneskirchen, wann herrscht endlich Klarheit? Fakt ist: Am Dienstag, 23. Oktober, fand das bislang letzte Konzert statt. Weitere angekündigte Veranstaltungen wurden an andere Orte verlegt. Denn eine Baugeneh­migung für die Musikhalle mit maximal …

Alexander MihatschNeue Theaterfabrik: Wie geht’s nun weiter?
Artikel lesen

Cosimabad: Um Freibad erweitern

9. November 2018 Viele Bogenhauser machen sich Gedanken um ihren Stadtbezirk, ums Stadtbild, um Bauvorhaben, um Einrichtungen. Die Bürger haben Ideen und Vorstellungen, die das Dasein im „13er“ lebens- und liebenswerter machen. Das wurde bei der Einwohnerversammlung im Wilhelm-Hausenstein-Gym­nasium deutlich, zu der etwa 250 Personen gekommen waren. Initiativen in Kurzfassungen: Warum eigentlich nicht? Das Cosimabad (mit Außenbecken und Außenliegewiese) an …

Alexander MihatschCosimabad: Um Freibad erweitern
Artikel lesen

Wilde Wiese: „Benutzung auf eigene Gefahr“

29. Oktober 2018 Freie Grundstücke in Bogenhausen sind rar. Umso erstaunlicher, dass es Areale gibt, wenn auch kleine, die brach liegen. Wie an der Ecke Flaschenträger- / Robert-Heger-Straße. Ein Anwohner hatte Anfang Mai im Bezirksausschuss angeregt, dort eine Rasenfläche anzulegen, „so dass Kinder das Grundstück als Spielfläche nutzen können.“ Zur Lage: Die wilde Wiese mit altem Baumbestand, etwa 700 Quadratmeter …

Alexander MihatschWilde Wiese: „Benutzung auf eigene Gefahr“
Artikel lesen

Pühnpark: Ausbau startet mit Baumfällungen

22. Oktober 2018 „Es ist gut, dass es den Pühnpark geben wird, damit die Bauwut der Stadt nicht irgendwann einmal auf dieses Gebiet durchschlägt.“ Mit diesem Statement am Ende einer Anwohnerver­sammlung zur Gestaltung des ersten Abschnitts vom Pühnpark durch das Baureferat / Gartenbau traf ein Mann exakt die Meinung der Mehrheit. Ab Montag, 22. Oktober, laufen die Arbeiten für die …

Alexander MihatschPühnpark: Ausbau startet mit Baumfällungen
Artikel lesen

Freischützgarten: Die Pläne des Investors

21. Oktober 2018 Was wird aus dem 30 Jahre alten, teils vergammelten und überwiegend leerstehenden Wohn- und Gewerbekomplex Freischützgarten an der Ecke Freischütz-/ Johanneskirchner Straße? Eine Frage, die sicherlich nicht in absehbarer Zukunft beantwortet wird, gleichwohl die Lokalbaukommission (LBK) im Planungsreferat bereits einen Vorbescheid – Aufstockung vierte Etage und Dachge­schoss, Nutzungsänderung von Büro in Wohnen für das erste und zweite …

Alexander MihatschFreischützgarten: Die Pläne des Investors
Artikel lesen

Effnerplatz: Efeu und wilder Wein statt Beton

20. Oktober 2018 Seit Jahren bemüht sich ein Bürger darum, dass die kahlen, hässlich wirkenden Betonstützwände an der südlichen Auffahrtsrampe vom Isarring zum Effnerplatz „begrünt“ werden. Die Mitglieder des Bezirksausschusses haben diese Initiative nun übernommen. Sie beschlossen einstimmig, dass die Stadt die kahlen Flächen „mit Efeu und wildem Wein“ gestaltet werden.    

Alexander MihatschEffnerplatz: Efeu und wilder Wein statt Beton
Artikel lesen

Parkstadt: Baum als Naturdenkmal schützen

16. Oktober 2018 Es ist ein Wahrzeichen schlechthin und viel älter als die in den Jahren 1955 / 56 errichtete Park­stadt Bogenhausen: Ein herrschaftlicher Baum auf der („Coop“)-Wiese an der Buschingstraße zwischen den Gebäuden mit den Hausnummern 2 und 6. Das Prachtstück, „vermutlich eine kau­kasische Flügelnuss“ soll in die Liste der Naturdenkmäler aufgenommen werden. Das beantragte ein Anwohner im Bezirksausschuss. …

Alexander MihatschParkstadt: Baum als Naturdenkmal schützen
Artikel lesen

Fahrbahnteiler: Blühende Pracht statt Grün

13. Oktober 2018 Es ist im Prinzip ganz einfach, mit geringem Aufwand das Stadtbild lieblicher zu gestalten und dabei auch noch den Arbeitsaufwand für städtische Mitarbeiter zu reduzieren sowie überdies Kosten zu sparen. Doppelt genäht hält dabei offensichtlich besser, wie jüngst im Bezirksausschuss Bogenhau­sen von den Kommunalpolitikern beschlossen. Die CSU-Fraktion hatte im Juni per Antrag vorgelegt, die SPD-Fraktion hat jetzt …

Alexander MihatschFahrbahnteiler: Blühende Pracht statt Grün
Artikel lesen

HNO-Klinik Gaertner: Anbau genehmigt!

12. Oktober 2018 „Possartstraße 29: Umbau HNO-Klinik, Sanierung OP-Abteilung und Brandschutz, unbefristete Verlängerung der Baugenehmigung des Anbaus, Unterbauung des Anbaus mit einem Technik­raum“ – zu diesem Antrag der „HNO-Klinik Bogenhausen Dr. Gaertner, Possartstraße 27“, war das Urteil des Bezirksausschusses im vergangenen Oktober eindeutig, der Beschluss fiel einstimmig aus: Nein! Indes: Jetzt genehmigte das Planungsreferat / die Lokalbaukommission (LBK) den Anbau. …

Alexander MihatschHNO-Klinik Gaertner: Anbau genehmigt!