Artikel lesen

Gasheizwerk beim Cosimabad: „Absurd!“

23. April 2018 Ein Gasheizwerk vis-à-vis einer Wohnbebauung? Kaum vorstellbar! Oder doch? Und ob: Die Stadt­werke München (SWM) prüfen die Planung einer solchen monströsen Anlage auf dem Parkplatz des Cosimawellenbads – auf einer Fläche von etwa 50 mal 60 Metern, also rund 3000 Quadratme­tern, mit zwei bis zu 40 Metern hohen Schornsteinen! Und das genau gegenüber einem Hochhaus und weiteren …

Alexander MihatschGasheizwerk beim Cosimabad: „Absurd!“
Artikel lesen

Kattowitzer Straße: Wohnen für 285 Flüchtlinge

20. April 2018 „Vorstellung Kattowitzer Straße: Wohnanlage für anerkannte Flüchtlinge und sonstige Bedürftige durch Vertreter der Regierung von Oberbayern“ – der Beratungspunkt im Untergremium Planung des Kommunalparlaments klang harmlos, doch er hatte es in sich. Und wie! Denn geplant sind in Daglfing – nur wenige Meter entfernt von der Flüchtlingsunterkunft am Schim­melweg und der Kindertagesstätte – auf 7700 Quadratmeter 61 …

Alexander MihatschKattowitzer Straße: Wohnen für 285 Flüchtlinge
Artikel lesen

Zamdorf: Zwei weitere Wohnbauprojekte

18. April 2018 Der Bereich um die Eggenfeldener-, Friedrich-Eckart- und Hultschiner Straße in Zamdorf entwickelt sich in naher Zukunft zu einer Großbaustelle. Gleich drei Wohnbauvorhaben sollen realisiert wer­den, wobei etwa 420 Wohnungen geplant sind. Das erste Projekt umfasst (wie berichtet) ein Hochhaus mit 15 Stockwerken, 380 Wohnungen samt Infrastruktureinrichtungen wie Kindertagesstätte und Supermarkt dazu Büros und andere Gewerbe­einheiten sowie Grün- …

Alexander MihatschZamdorf: Zwei weitere Wohnbauprojekte
Artikel lesen

Herkomerplatz: Neugestaltung gefordert

14. April 2018 Der Herkomerplatz – anno 1927 so benannt nach Sir Hubert Ritter von Herkomer, ein in Bayern geborener deutsch-britischer Maler und Bildhauer, einer der Wegbereiter des Automobilsports in Deutschland – ist wahrlich keine Visitenkarte für Bogenhausen. Immer wieder hatten in der Vergan­genheit Bürger und Lokalpolitiker den Zustand des einstigen Gebeleplatzes moniert. Jetzt forderte die CSU-Fraktion im Kommunalparlament nach …

Alexander MihatschHerkomerplatz: Neugestaltung gefordert
Artikel lesen

Fesche Fassaden: Bogenhausen glänzt

13. April 2018 Beim zum 45. Mal durchgeführten Fassadenpreis-Wettbewerb der Stadt hatten die Gutachter bei sechs Dutzend Bewerbungen die Qual der Wahl. Prämiert wurden schließendlich 23 Fassaden. Darunter ein Gebäude in Bogenhausen, die Törringstraße 20. Und ein „halbes“ Gebäude, die Ismaninger Straße 2 bis 4. „Halb“, weil die Adresse im Stadtbezirk 5 Au-Haidhausen liegt. Aber die Postleitzahl 81675 gilt auch …

Alexander MihatschFesche Fassaden: Bogenhausen glänzt
Artikel lesen

Bürgerpark: Einfahrt wird „aufgehübscht

12. April 2018 Der Einfahrtsbereich zum Bürgerpark Oberföhring, seit mehr als 30 Jahren Heimat vieler Bogen­hauser Vereinigungen und Organisationen, ist wahrlich keine Visitenkarte für die Vereinsgemein­schaft (VG) 29. Moos und Müll rund um die grauen Betonblumentröge prägen den ersten Eindruck des Bürgerparks. Das haben auch die VG-Verantwortlichen erkannt: Sobald das Wetter mitspielt, soll in Eigeninitiative der Eingangsbereich verschönert und neu …

Alexander MihatschBürgerpark: Einfahrt wird „aufgehübscht
Artikel lesen

Nach Facelifting + Aufbau: BayWa inside

11. April 2018 Nach rund dreieinhalb Jahren ist die Generalsanierung samt sechsstöckigem „Campus“-Anbau und Aufstockung des Towers um drei Etagen plus Technikgeschoss des wegen seines Grundrisses so bezeichneten Sternhauses an der Arabellastraße 4, die Zentrale der BayWa, abgeschlossen. Der zwischen 1967 und 1969 erstellte Waschbeton-Büro-Turm, einst 60 Meter hoch, misst jetzt exakt 76,1 Meter, hat nunmehr 20 Stockwerke, verfügt über …

Alexander MihatschNach Facelifting + Aufbau: BayWa inside
Artikel lesen

Cosimawiese: Was kann man da machen?

10. April 2018 Bettfedernreinigung, Weihnachtsmarkt, Verkauf von Korbwaren und Zwergen, Musicaltheatershow, Mittelaltermarkt, Zirkusaufführungen – derartige Angebote und Veranstaltungen prägen den Platz zwischen dem Cosimawellenbad und der Jugendfreizeitstätte Cosi an der Ecke Englschalkinger- / Cosimastraße. Meist ist sind zumindest Teile der Grünfläche nach Gebrauch unansehnlich. Wie könnte das Grundstück schöner werden, was könnte dort gemacht werden? Die Wiese mit dem „Baumbrunnen“ …

Alexander MihatschCosimawiese: Was kann man da machen?
Artikel lesen

WHG-Bau: Lokalpolitiker fürs „Bügeleisen“

24. März 2018 „Die tri-ovale Bauform – von Besuchern der Tagung des Bezirksausschusses wurde die Variante III mal als >Ei>, mal als >Bügeleisen< bezeichnet – des neuen Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) am Salzsenderweg im Klimapark ist wohl die sinnvollste der drei präsentierten Formen, natürlich vorbehaltlich Korrekturen und Nachbesserungen. Wir tendieren dazu.“ Diesem Statement von CSU-Fraktionssprecher Xaver Finkenzeller schlossen sich die Lokalpolitiker zu, …

Alexander MihatschWHG-Bau: Lokalpolitiker fürs „Bügeleisen“
Artikel lesen

Odin-Statue: Arm ab, Waffe weg

21. März 2018 Kaum einer kennt sie, die wenigsten wissen, wo sie steht – und wer sie entdeckt, ist ob ihres Erscheinungsbilds und ihres Umfelds entsetzt: die Odin-Statue im „Wäldchen“ an der Rückseite des Klinikums Bogenhausen am Ende der Odin­straße. Eine Bürgerin hatte sich beim Bezirksausschuss beklagt, dass „die Statue total eingewach­sen, kaum mehr zu erkennen ist und sich in …

Alexander MihatschOdin-Statue: Arm ab, Waffe weg