Artikel lesen

WHG-Bau: Zufahrt über Freischützstraße

25. September 2020 Für den Neubau des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) mit Sporthallen und Freisport­an­­la­gen am Salzsenderweg im Klimapark war im Dezember 2019 der Bebau­ungs­plan im Planungs­ausschuss des Stadtrats verabschiedet worden. Im Mai diesen Jahres hatte der Bezirksausschuss auf Vorschlag des Baureferats beschlossen, die Zufahrt für Baustellenfahrzeuge von der Frei­schütz­stra­ße (Nord-Variante) aus zu führen. Und jetzt? Jetzt präsentierte die Grünen-Fraktion im Kommunal­parlament …

Fabian EwaldWHG-Bau: Zufahrt über Freischützstraße
Artikel lesen

S-Bahn Daglfing: Schranken mit Gittern!

22. September 2020 Die Stadt soll die Deutsche Bahn auffordern, die Schranken am Bahnübergang Daglfing mit einem Gitterbehang abzusichern. Diesem Antrag der CSU-Fraktion auf Initiative von Robert Brannekämper stimmten die Mitglieder des Bezirksausschusses einstimmig zu. Denn der Übergang ist einer der Haupterschließungswege für das östlich der Bahngleise liegende Daglfing und wird durch Fußgänger und Radfahrer daher besonders stark frequentiert. In …

Fabian EwaldS-Bahn Daglfing: Schranken mit Gittern!
Artikel lesen

Eggenfeldener: Streifen für Radler „begrüßt“

10. September 2020 Radwege, Radwege, Radwege – ein Drittel aller Punkte der vergangenen Tagung des Untergre­mi­ums Verkehr im Bezirksaus­schuss drehten sich ums Rad. Einer davon: Fahrrad-Schutzstreifen an der Eggenfeldener Straße – Aufnahme in das Maßnahmenbündel zur Umsetzung des „Radent­scheids“. Das Planungsreferat reagierte nun auf die Initiative, befürwortet eine „kurz­fristige Lö­sung“, wobei die Straße verschmälert wird. In der Begründung des ÖDP-Antrags …

Fabian EwaldEggenfeldener: Streifen für Radler „begrüßt“
Artikel lesen

Radwege: „Wozu sind die denn da …?

5. September 2020 Die per Schild mit einem weißen Fahrrad auf blauem Untergrund vorgeschriebene Benutzungs­pflicht von Radwegen beibehalten oder die Verkehrstafeln entfernen und den Radfahrern somit freistellen, ob sie auf dem Radweg oder auf der Straße strampeln wollen? Diese Frage schei­det in München, und hier fast allmonatlich auch im Bezirksausschuss Bogenhausen, die Geister. Die An­sich­ten prallen stets hart aufeinander. Ein …

Fabian EwaldRadwege: „Wozu sind die denn da …?
Artikel lesen

Ausbau Hochstiftsweg: „Klagen möglich“

31. August 2020 Gefühlt seit Ewigkeiten ärgern sich Anwohner des Hochstiftswegs, eine Abzweigung von der Cosi­ma­stra­ße stadteinwärts auf Höhe des Aldi-Markts, über den unzumutbaren baulichen Zustand. Die Bogenhauser Lokalpolitiker haben in der Vergangenheit mehrfach auf Initiativen der CSU-Frak­tion von der Stadt vehement den Ausbau gefordert. Geschehen ist bis dato: nichts! Auf eine vom Mai datierte Anfrage der CSU-Stadträte Fabian Ewald …

Fabian EwaldAusbau Hochstiftsweg: „Klagen möglich“
Artikel lesen

Fahrradfahrer: „Fahr’ Du halt bei Grün …“

27. August 2020 Eine Untersuchung – Videoaufnahmen in sechs Stunden an zwei Tagen ­– mit Hochrechnung des Vereins „Mobil in Deutschland“ zu Rotlichtverstößen von Radfahrern in München sorgte jüngst für Aufsehen. Laut Michael Haberland, Präsident des Automobilclubs, missachten in der Stadt täglich 25 000 Fahrradfahrer das Rotlicht an Ampeln. Und wie sieht’s in Bogenhausen mit der Beachtung von Verkehrsregeln durch …

Fabian EwaldFahrradfahrer: „Fahr’ Du halt bei Grün …“
Artikel lesen

Englschalkinger Straße: Schrägparken!

20. August 2020 Auf der Südseite der Englschalkinger Straße ab Hausnummer 236 (kurz nach dem Alfred-Jentzsch-Weg) bis Hausnummer 278 werden statt der Parkplätze am Fahrbahnrand demnächst Schrägparkplätze eingerichtet. Diese durch das Kreisverwaltungsreferat (KVR) veranlasste Maßnahme akzeptierten die Mitglieder des Bezirksausschusses bei der vergangenen Tagung einstimmig – unter zwei Voraussetzungen. Einmal wurde die Zustimmung auf Vorschlag von CSU-Lokalpolitiker Peter Reinhardt unter …

Fabian EwaldEnglschalkinger Straße: Schrägparken!
Artikel lesen

Pühnpark: Ein Überweg am Eingang?

13. August 2020 Die Grünzüge des Denninger Angers und des vor kurzem eröffneten Pühnparks mit „geeigneten Fuß­gängerüberwegen“ an der Weltenburger– und an der Denninger Straße verbinden – diesen Antrag soll, so die Mitglieder des Unterausschus­ses Umwelt und Grünplanung, das Untergremium Verkehr des Bezirksausschusses nach der Sommerpause beraten. Der im Mai eröffnete Pühnpark mit Fitness-Geräten, Tischtennisplatten, Liegebänken, Picknick-Tischen und Spazierwegen ist …

Fabian EwaldPühnpark: Ein Überweg am Eingang?
Artikel lesen

Weltenburger: Einbahnstraße erst ab 18.8.!

4. August 2020 Manch ein Autofahrer hatte sich in den vergangenen Tagen doch ein wenig gewundert, sollte doch seit Montag, 27. Juli, die Weltenburger – ab Riedenburger Straße eine Einbahnstraße in Fahrt­rich­tung Denninger Stra­ße sein, da Fernwärmeleitungen verlegt werden müssen. Doch die Arbei­ten sind verschoben worden. Dazu Pressesprecher Michael Silva von den Stadtwerken München (SWM): „Wir haben die verkehrsrechtliche Anordnung …

Fabian EwaldWeltenburger: Einbahnstraße erst ab 18.8.!
Artikel lesen

Nikolauskirche: Gehweg bitte verbreitern

25. Juli 2020 „An der Ecke Schnorr-von-Carolsfeld- / Flachenträgerstraße, beim Nikolauskircherl, befindet sich auf der Nord-Ost-Seite ein Gehweg, der in der Schnorr-von-Carolsfeld-Straße normal breit ausge­führt ist und just im Kreuzungsbereich auf 70 Zentimeter schrumpft.“ Das monierte ein Anwohner per Antrag im Bezirksausschuss und bittet um Verbreiterung. Der Mann schrieb an das Kommunalparlament: „Die Straße ist breit genug, der Autoverkehr wird …

Fabian EwaldNikolauskirche: Gehweg bitte verbreitern