Artikel lesen

Pühnpark: Umleitung durch die Grünanlage

4. Oktober 2019 Die Konturen des Pühnparks zeichnen sich bereits deutlich ab. Nun beginnen die Arbeiten am Rand der Grünanlage. Das Baureferat erneuert die Gehwegfläche der Pühnstraße im Abschnitt zwischen Neckar- und Denninger Straße. Die Arbeiten starten am Montag, 7. Oktober, und werden voraus­sichtlich zwei Wochen dauern. Während dieses Zeitraums wird der Fuß- und Radverkehr über die Wege der neuen …

Alexander MihatschPühnpark: Umleitung durch die Grünanlage
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: Autos in Reih und Glied

1. Oktober 2019 O’zeichnet is! Vor 20 (!) Monaten hatte ein Bürger beim Bezirksausschuss moniert, dass die Bodenmarkierungen, die die Parkplätze am Rosenkavalierplatz im Arabellapark einteilen, kaum mehr zu erkennen sind, weil sie von Regen und Schnee verwaschen wurden. Dem Mann ging’s aber nicht um Schönheit, vielmehr um die Parkplätze. Denn manch ein Autofahrer hatte seinen Wagen einfach schräg oder …

Alexander MihatschRosenkavalierplatz: Autos in Reih und Glied
Artikel lesen

Pyrsos: Was wird aus dem Vereinslokal?

25. Juni 2019 Das Entsetzen unter den Lokalpolitikern bei der Tagung des Untergremiums Planung und Tage danach im Kommunalparlament war allseits groß, als CSU-Fraktionssprecher Xaver Finkenzeller, zugleich Vorsitzender des SV Helios Daglfing, die Nachricht verkündete: Das Helios-Vereinslokal, die „Taverna Pyrsos“ an der Englschalkinger Straße, soll abgerissen werden. Ob’s dazu kommt, wie’s weitergeht – alles (noch) offen! Finkenzeller kündigte zur Sache …

Alexander MihatschPyrsos: Was wird aus dem Vereinslokal?
Artikel lesen

Pühnpark: Siebenteiliger Namenswortwurm

27. Mai 2019 März-Tagung des Bezirksausschusses, Antrag der SPD-Fraktion: „Denninger Anger behält seinen Namen.“ Der Hintergrund: Die Bezeichnung Pühnpark für den laufenden Bau einer öffentlichen Grünanlage an der Pühnstraße. Grotesker Beschluss mit 18 gegen die 15 Stimmen von CSU und FDP: Während des Baus soll die Bezeichnung „Denninger Anger Mitte“ und danach „Denninger Anger“ verwendet werden. Der Bescheid des Baureferats, …

Alexander MihatschPühnpark: Siebenteiliger Namenswortwurm
Artikel lesen

Feuerwehr Oberföhring: 6000 Euro bewilligt

15. Dezember 2018 Für die „Anschaffung von Übungsmaterial“ stellte die Freiwillige Feuerwehr Oberföhring beim Bezirksausschuss einen Unterstützungsantrag über 5948,25 Euro. Die Gesamtkosten für eine FS-Box, ein Funkmikrophon, einen Co-Warner, Sperrwerkzeug und anderes mehr betragen 7931 Euro, wovon 1982,75 Euro aus Eigenmitteln der Wehr gedeckt werden. „Ich plädiere für die Gewährung des vollen Zuschusses“, erklärte Bezirksausschuss-Vorsitzende Angelika Pilz-Strasser bei der Behandlung …

Alexander MihatschFeuerwehr Oberföhring: 6000 Euro bewilligt
Artikel lesen

Performance: Bitte nicht am Friedensengel

20. August 2017 Es ist – je nach Betrachtungsweise – manchmal schon witzig, verrückt oder gar absurd, mit welchen Vorgängen sich die Mitglieder des Bezirksausschusses befassen müssen. Unter dem Betreff „Temporäre Kunst im öffentlichen Raum – Aktion >Die Schaufel meines Vaters<“ unterrichtete das Baureferat (!) das Kommunalparlament von einer Performance am Friedensengel unterhalb der Luitpoldterrasse von Dienstag, 17. bis Samstag, …

Alexander MihatschPerformance: Bitte nicht am Friedensengel
Artikel lesen

Initiativen: Contra Einweg-Kaffeebecher

03. März 2017 Zwei Anträge an die Stadt in Sachen Einweg-Kaffeebecher verabschiedeten jüngst die Mitglieder des Bezirksausschusses. Die CSU-Fraktion will wissen, warum im Kreisverwaltungsreferat (KVR) die Becher verwendet werden. Und die Grünen fordern „in allen städtischen Häusern die Einweg­becher für Getränke zu eliminieren“, nennen als Beispiel die Stadtbibliothek am Rosenkavalierplatz. Fraktionssprecher Xaver Finkenzeller und Peter Reinhardt, die Initiatoren seitens der …

Alexander MihatschInitiativen: Contra Einweg-Kaffeebecher
Artikel lesen

SV Helios: Stadt klagt wegen 1600 Euro

27. Januar 2017 Xaver Finkenzeller, CSU-Fraktionssprecher im Bezirksausschuss und Präsident des SV Helios Daglfing, war bei der Tagung des Kommunalparlaments empört: „Wegen 1600 Euro aus einer Pachtbeteiligung hat die Stadt Klage beim Amtsgericht eingereicht. Und das ohne zuvor zu benach­richtigen. Es gab nicht einmal einen Anruf. Die Stadt zwingt den Verein in eine Verteidigungsrolle. So kann man nicht mit Vereinen …

Alexander MihatschSV Helios: Stadt klagt wegen 1600 Euro
Artikel lesen

ÖBZ: Holzhaus statt blaue Bauwagen

18. Januar 2017 Das harmonische Miteinander von Anwohnern, Besuchern und Verantwortlichen des Münchner Umwelt-Zentrums (MUZ) / Ökologischen Bildungszentrums (ÖBZ) an der Englschalkinger Straße wächst nach vielen Streitigkeiten in der Vergangenheit nunmehr Stück um Stück. Grundlage dafür sind regelmäßige Gesprächsrunden. Das nächste Treffen findet am Montag, 6. Februar, statt. Prof. Klaus Meisel, Managementdirektor der Münchner Volkshochschule, und ÖBZ-Chef Marc Haug, erläuterten …

Alexander MihatschÖBZ: Holzhaus statt blaue Bauwagen
Artikel lesen

Bundestagswahl: 16 barrierefreie Wahllokale

23. November 2016 Die Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres muss zwecks eines reibungslosen Ablaufs schon jetzt vorbereitet werden. Ein Aspekt sind dabei barrierefreie Wahllokale. Das Kreisverwal­tungsreferat (KVR) als organisierende Behörde hat inzwischen stadtweit mehr als 230 Standorte erfasst. In Bogenhausen sind es 16 Wahllokale, zwei weitere haben die Mitglieder des Bezirksaus­schusses vorgeschlagen. Die Verantwortlichen wurden angeschrieben. Die barrierefreien Wahlloka­le in …

Alexander MihatschBundestagswahl: 16 barrierefreie Wahllokale