Artikel lesen

Radweg-Wahnsinn: „Planung einstellen!“

15. Januar 2021 Das ist der pure Radweg-Wahnsinn von Grün-Rot: Quasi quer durch Bogenhausen soll eine Rad­strecke von der Innenstadt bis in den Landkreis Ebersberg geführt werden. Länge 26 Kilome­ter, geplante Kosten rund 26 Mil­lio­nen Euro! Dagegen wehrt sich die CSU-Fraktion im Be­zirks­aus­­schuss auf Initiative von Robert Brannekämper (Landtagsabgeord­ne­ter) und Jens Luther per An­­trag: „Der Stadt­rat wird aufgefor­dert, die Planungen …

Fabian EwaldRadweg-Wahnsinn: „Planung einstellen!“
Artikel lesen

Lucile-Grahn-Str.: Polizei bremst Grüne aus

13. Januar 2021 Einmal mehr wollte sich die Grünen-Fraktion im Bezirksausschuss mit einer Maßnahme für Rad­fah­rer profilieren, ist aber an berechtigten Gründen der Polizeiinspektion 22 Bogenhausen gescheitert. Die Durchfahrt für Fahrräder vom Prinzregentenplatz (auf die Fahrbahn Lucile-Grahn-Straße) nach Haidhausen ermöglichen – diesen Antrag, datiert vom September, haben Polizei und  Kreis­verwaltungsreferat (KVR) kategorisch abgelehnt. Das KVR führt aus: Die konfliktreiche Radverkehrsführung …

Fabian EwaldLucile-Grahn-Str.: Polizei bremst Grüne aus
Artikel lesen

Effnerplatz: „25 Radabstellplätze möglich“

08. Januar 2021 Ausgehend von einem Bürgeranliegen wegen kreuz und quer abgestellter Fahrräder beim Lokal Il Gale­o­ne am Effnerplatz, Ecke Bülow- / Hornsteinstraße, und Aufstellung von Radständern hatte Lokal­poli­ti­kerin Karin Vet­ter­le die Initiative aufgenommen und beantragt, die Maßnahme auf den „gan­zen Effnerplatz zu erweitern“. Der Bezirks­aus­­schuss hatte bei seiner Tagung im September zugestimmt und drei Stand­ortvor­schlä­­ge gemacht. Das Baureferat präsentierte …

Fabian EwaldEffnerplatz: „25 Radabstellplätze möglich“
Artikel lesen

Übergang: „Steuerung wird modifiziert“

04. Januar 2021 „Die Verkehrsampel an der Ecke Vollmann- / Hugo-von Hofmannthal-Straße ist während des Schulbetriebs am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium so eingestellt, dass die Schüler nicht lange auf Grün warten müssen. Danach ist die Wartezeit trotz eines geringen Verkehrsaufkommens unnö­tig lang. Die Folge ist, dass viele Fußgänger, vor allem Jugendliche, die später aus der Schule kom­men, die Vollmannstraße bei Rotlicht überqueren.“ Mit …

Fabian EwaldÜbergang: „Steuerung wird modifiziert“
Artikel lesen

Sternwartstraße: Tempo 30 oder Radweg

29. Dezember 2020 Knapp, aber mehrheitlich entschieden: Mit 18 Stimmen der Mitglieder des Bezirksausschusses von Grünen, SPD, ÖDP und Linke gegen 15 Stimmen von CSU, FDP und dem Freie-Wähler-Vertreter billigte das Kommunalparlament den Wunsch eines Bürgers, in der (gesamten) Sternwartstraße eine Reduzierung der Höchstge­schwin­­dig­keit auf 30 km/h bei der Stadt zu beantragen. Alternativ könnte, so steht’s in der Initiative, eine …

Fabian EwaldSternwartstraße: Tempo 30 oder Radweg
Artikel lesen

Friedensengel: Pro Kurzzeitparkplätze

16. Dezember Den Vorschlag eines Bürgers formten drei CSU-Vertreter im Bezirksausschuss – Gremiumsvor­sit­zen­der Florian Ring, Landtagsabgeordneter Robert Brannekämper und der verkehrspolitische Spre­cher der Partei im Kommunalparlament, Peter Reinhardt – in einen Antrag: Die Stadt soll „im Sinne der Gewährleistung der Verkehrssicherheit die Parkplätze am Friedenengel als Kurzzeit­park­plätze ausschreiben sowie ein Zusatzschild für reines Pkw-Parken anbringen.“ In der Begründung der Initiative …

Fabian EwaldFriedensengel: Pro Kurzzeitparkplätze
Artikel lesen

Montgelasstr.: Rasende Radler bremsen

15. Dezember Initiative von Lokalpolitikerin Sabine Geißler (CSU) im Bezirksausschuss: Die Stadtverwaltung wird gebeten, sich die gefährliche Situation, die für die Fußgänger durch das ungebremste Bergab­fahren der Radfahrer auf der Montgelas- zwischen Oberföhringer – und Mauerkircherstraße und besonders an der Fußgängerampel bei der Einmündung Möhlstraße entsteht, anzusehen und nach Möglichkeiten zu suchen, wie diese Situation entschärft werden könnte. In der …

Fabian EwaldMontgelasstr.: Rasende Radler bremsen
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: Parken wird befristet

08. Dezember Die „Umwandlung von Dauerparkplätzen in zeitlich befristete Parkplätze am Rosenkava­lier­­platz“ hatten die Grünen unlängst im Bezirksausschuss beantragt. Sie hatten „eine Stunde kosten­loses Parken mit Parkscheibe Montag bis Freitag jeweils zwischen neun und 18 Uhr“ gefordert. Auf Intervention von Karin Vetterle, Vize-Vorsitzende des Gremiums, verständigte man sich auf zwei Stunden. Das Kreisverwaltungsreferats (KVR) stimmte jetzt dem Beschluss zu. Die …

Fabian EwaldRosenkavalierplatz: Parken wird befristet
Artikel lesen

MVG-Busse: Anzeigen digital aufgerüstet

07. Dezember 2020 Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verbessert in ihren Linienbussen die Fahrgastinforma­tion. Digitale Displays ersetzen die bisherigen analogen Linienverlaufsschilder. Die neuen Anzeigen sind echtzeitfähig. Sie zeigen den kompletten Linienverlauf mit der Live-Position des Busses sowie die Namen der nachfolgenden Haltestellen samt Umsteigemöglichkeiten. Bei Umleitungen kann der Linienverlauf auch in der Anzeige angepasst werden, um die Fahrgäste adäquat zu informieren. …

Fabian EwaldMVG-Busse: Anzeigen digital aufgerüstet
Artikel lesen

Denninger Str.: „Rot und Grün verzögern“

3. Dezember Sorgen um die Sicherheit von Kindern macht sich ein Anwohner ob der Ampelschaltung für die Fußgänger am Überweg an der Ecke Denninger- / Vollmannstraße. Viele Autofahrer, die stadt­aus­wärts in Richtung Turnerschaft Jahn wollen, würden noch „bei rotem Abbiegesignal“ durch­star­ten. Personen, die unmittelbar bei Grünlicht die Fahrbahn queren, würden so gefährdet. „Mein Sohn wäre einmal um Haaresbreite von einem …

Fabian EwaldDenninger Str.: „Rot und Grün verzögern“