Artikel lesen

Cosimabad: Sporthalle statt Parkplatz?

23. August 2019 Überraschende Antwort des Planungsreferats auf eine Initiative des Bezirksausschusses. Die Lokalpolitiker hatten Mitte Mai beantragt, den Parkplatz am Cosimawellenbad in Kooperation mit den Stadtwerken analog des Parkplatzes am Dantebad mit einem Wohngebäude – dieser Trakt wurde mit Fertigbauteilen erstellt – zu überbauen. Dazu die Lokalbaukommission (LBK) in der Behörde: „Vor dem Hintergrund des ebenfalls hohen Bedarfs an …

Alexander MihatschCosimabad: Sporthalle statt Parkplatz?
Artikel lesen

Ex-Ungarn-Konsulat: Haus für Senioren

19. August 2019 Monatelang stand das Gebäude der ehemaligen Ungarn-Konsulat an der Ecke Vollmann- / Dennin­ger Straße leer. Nun ist die Firma Medi-Service-Point (MSP) GmbH – bisheriger Sitz war an der Kardinal-Wendel-Straße in Johanneskirchen – in das architektonisch markante Haus eingezogen. Leiterin Jana Kitzmann erfreut: „Hier haben wir endlich mehr Platz, einen eigenen Garten mit Terrasse und können unser Angebot …

Alexander MihatschEx-Ungarn-Konsulat: Haus für Senioren
Artikel lesen

KulturBürgerHaus: Wie wird es aussehen?

13. August 2019 Verschlusssache KulturBürgerhaus (KBH) am Maria-Nindl-Platz im neuen Wohnquartier Prinz-Eu­gen-Park an der Cosimastraße. Antwort des Baureferats zur Nachfrage von unser-bogenhausen.de zu einem Plan, zu einer Skizze oder zu einer Visualisierung: „Im Rahmen der Entwurfsplanung befinden sich die Fassaden des Projekts noch in Bearbeitung. Eine aktuelle Visualisierung können wir Ihnen deshalb derzeit leider nicht zukommen lassen.“ Und das laut …

Alexander MihatschKulturBürgerHaus: Wie wird es aussehen?
Artikel lesen

Phorms-„Sportbunker“: „Nicht loslassen!“

10. August 2019 Den Bau einer unterirdischen Turnhalle, drei Etagen hoch, ohne ein einziges Fenster, ohne Ober­licht – die Baugrube würde laut Architekt Johannes Dotzauer zehn Meter tief – samt zwei jeweils rund 50 Quadratmeter großen Nebenräumen unter der Erde sowie auf dem Baukörper vier Fachsä­le, Gesamtlänge circa 30 Meter – das plant die Phorms Bavaria gGmbH, eine private Schule …

Alexander MihatschPhorms-„Sportbunker“: „Nicht loslassen!“
Artikel lesen

Höchl-Schlössel: „Irreparable Schäden?“

4. August 2019 Der bauliche Zustand des Höchl-Schlössls hinter dem Klinikum Bogenhausen beschäftigt die Lokal­politiker weiter: „Das Protokoll des Ortsbegehung vom 28. März wird den beteiligten Referaten – Planungs- und Kommunalreferat – sowie der Gewofag erneut zugeleitet. Da sich das Antwort­schreiben lediglich auf die Begehung bezieht, zu der der Bezirksausschuss (BA) aus nicht nach­vollziehbaren Gründen und entgegen seinem Beschluss nicht …

Alexander MihatschHöchl-Schlössel: „Irreparable Schäden?“
Artikel lesen

Gestaltung Herkomerplatz: Ideen gefragt

3. August 2019 Nicht gerade begeistert waren die Lokalpolitiker von den Planungen der Projektleiterin aus dem Baureferat zur Neugestaltung des Herkomerplatzes, den die CSU-Fraktion per Antrag im Februar von der Stadt gefordert hatte. Denn 13 Parkplätze würden ebenso wegfallen wie eine Taxi-Stand­platz-Spur. Laut der Frau wurden „Referats übergreifend Ideen gesammelt und eine Möglichkeit – der Platz bietet nicht viele – …

Alexander MihatschGestaltung Herkomerplatz: Ideen gefragt
Artikel lesen

G+D-Tech-Campus: Zweiter ist der Sieger

30. Juli 2019 Überraschung: Für den laut Unternehmensangaben „modernen Technolgie-Campus“ von Giesec­ke+Devrient (G+D), weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie und Hersteller von Bankno­ten – 1852 gegründet, Hauptsitz an der Prinzregenstraße 157, mehr als 11 000 Mitarbeiter, Umsatz 2,25 Milliarden Euro – wird der zweitplazierte Entwurf eines Wettbewerbs vom Büro Henn Architek­ten aus München realisiert. Elf Architekturbüros hatten Konzepte entwickelt und präsentiert, …

Alexander MihatschG+D-Tech-Campus: Zweiter ist der Sieger
Artikel lesen

Grüntal: „Acker“ jetzt eine Wildblumenwiese

29. Juli 2019 Die Aufregung unter Anwohnern und Spaziergängern war Ende April groß, als ein größerer Teil­bereich der Grünanlage an der Adalbert-Stifter-Straße – eine Wiese im Grüntal, oft genutzt von Freizeitsportlern und auch Jugendlichen aus der Umgebung zum Kicken  – von Mitarbeitern des Gartenbauamts umgepflügt worden war. Der Grund: Es wurde Saatgut für einen Langgras- und Wildblumenwuchs eingebracht. Aber: Zur …

Alexander MihatschGrüntal: „Acker“ jetzt eine Wildblumenwiese
Artikel lesen

„Krautgarten-Graben“: Wieder freilegen!

26. Juli 2019 Auf Initiative von Robert Brannekämper, stellvertretender Vorsitzender des Bezirksausschusses und CSU-Landtagsabgeordneter, fordert das Bogenhauser Kommunalparlament einhellig von der Stadt, „den in den sechziger Jahren verrohrten als „Krautgarten-Graben“ bezeichneten Nebenarm des Brunnbachs entlang der St.-Emmerams-Mühle bis zum denkmalgeschützten Pumpen- und Floß­wärterhäuschen wieder freizulegen und zu renaturieren.“ In der Begründung der Initiative wird angeführt: „Nach der Verrohrung des sogenannten …

Alexander Mihatsch„Krautgarten-Graben“: Wieder freilegen!
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: 60 Fahrradstellplätze?

24. Juli 2019 Sommerzeit, Radlzeit – zum Beispiel im Arabellapark, genauer auf dem Teil des Rosenkavalierplat­zes hinter dem Busbahnhof. Dort stehen mal ein wenig geordnet, meist aber wild durcheinander Dutzende Fahrräder. Um das Problem in den Griff zu bekommen, berieten die Mitglieder des Be­zirksausschusses das Problem – und vertagten es. Im Untergremium Verkehr hatten die Lokalpolitiker mehrheitlich gegen die fünf …

Alexander MihatschRosenkavalierplatz: 60 Fahrradstellplätze?