Delpstraße 19: Kein Neubau

08.04.2015

Zum geplanten Neubau zweier Mehrfamilienhäuser mit zwei bzw. drei Wohneinheiten samt Tief­garage an der Ecke Delpstraße 19 / Donaustraße 11 äußerten sich die Mitglieder des Bezirksaus­schusses in einer Anhörung des Planungsreferats erneut ablehnend – und zwar einstimmig.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte das Kommunalparlament auf Empfehlung des Untergremiums Planung geurteilt: „Hinsichtlich der Geschossflächenzahl (GFZ) von 0,84 in einem Gartenstadtgebiet sieht der Bezirksausschuss das Vorhaben als kritisch an.“

An der Ecke Delpstraße 19 / Donaustraße 11 sind zwei Mehrfamilienhäuser mit zusammen fünf Wohneinheiten geplant, die der Bezirksausschuss in der präsentierten Form abgelehnt hat.

An der Ecke Delpstraße 19 / Donaustraße 11 sind zwei Mehrfamilienhäuser mit zusammen fünf Wohneinheiten geplant, die der Bezirksausschuss in der präsentierten Form abgelehnt hat.

Jetzt wurden die überarbeiteten Pläne des Vorhabens in Altbogenhausen von den Lokalpolitikern erneut begutachtet. Wiederum fiel das Urteil einhellig aus: „

Der Bezirksausschuss ist der Ansicht, dass die vorgenommenen Änderungen nichts ändern. Die Baumasse ist immer noch im Verhältnis zur näheren Bebauung zu groß.

Und im Übrigen hält der Bezirksausschuss daran fest, dass ein Satteldach hinsichtlich des Ortbilds an dieser Stelle geeigneter ist.“

Alexander MihatschDelpstraße 19: Kein Neubau