Artikel lesen

CSU-Bürgerfrühschoppen: „Sprechen Sie mit uns!“

19. Februar 2019 Der CSU-Ortsverband Oberföhring-Johanneskirchen lädt am Sonntag, 24. Februar 2019 zum Bürgerfrühschoppen unter dem Motto „Sprechen Sie mit uns!“ alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Fabian EwaldCSU-Bürgerfrühschoppen: „Sprechen Sie mit uns!“
Artikel lesen

Prinz-Eugen-Park: „Ist ohne Gastronomie tot!“

19. Februar 2019 Zugegeben, dies vorweg, der Vergleich hinkt ein wenig: Stellen Sie sich vor, im Arabellapark gäbe es keine Restaurants, kein Bistro, kein Café. Das Stadtteilviertel wäre rund um die Uhr schlicht und einfach >mausetot<. Genau diese Möglich­keit zeichnet sich im entstehenden Wohnquartier Prinz-Eugen-Park an der Cosimastraße ab, wo einmal knapp 4000 Menschen wohnen werden. Trotz mehrfachen Absprachen mit …

Alexander MihatschPrinz-Eugen-Park: „Ist ohne Gastronomie tot!“
Artikel lesen

Medizinische Versorgung: So sieht’s aus

18. Februar 2018 In einem sechs Fragen umfassenden, vom Bezirksausschuss einstimmig verabschiedeten Antrag forderte die CSU-Fraktion von der Stadt die „Sicherstellung einer hochqua­li­­tati­­ven medizinischen Versorgung in Bogenhausen“. Unter Einbeziehung der Kassenärztlichen Vereini­gung (KVB) und der Städtischen Klinikum München verlangten Anfang Dezember 2017 die Ini­ti­ato­ren Xaver Finken­zel­ler, Tassilo Strobl und Peter Reinhardt Antworten von der Verwaltung. Die jetzt vorliegenden (redak­tionell gekürzten) …

Alexander MihatschMedizinische Versorgung: So sieht’s aus
Artikel lesen

„Bündnis NordOst“: Wohnbau ohne SEM

16. Februar 2018 Der Widerstand gegen die geplante Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme (SEM) im Nordosten Münchens, wo auf einem mehr als 600 Hektar großen Areal entlang der S-Bahnlinie von und zum Flughafen, entlang von Daglfing, Englschalking und Johanneskirchen, auf der grünen Wiese Großbauten mit Wohn­raum für 30 000 Men­schen und rund 10 000 Arbeitsplätze entstehen sollen, wächst und wächst, wird immer massiver. …

Alexander Mihatsch„Bündnis NordOst“: Wohnbau ohne SEM
Artikel lesen

Taxistandplätze: Zusage für Rückverlegung

15. Februar 2019 Der Rückverlegung des Taxistandplatzes beim Vogelweideplatz vom derzeitigen Standort Prinz­re­gen­tenstraße (gegenüber Giesecke & Devrient) zum Neubaugebiet an der Truderinger- / Rieden­bur­ger Straße vor den Zufahrten zum Hotel Hyperion beantragte die Taxi-München eG. Und ein anderes Taxi-Unternehmen wünscht sich einen Taxistandplatz bei der Wendeschleife der Straßenbahn / Halte­stelle Berg am Laim. Beiden Anliegen stimmten die Lokalpolitiker zu. Die …

Alexander MihatschTaxistandplätze: Zusage für Rückverlegung
Artikel lesen

Oberföhringer Wehr: Kleinere Werbetafel

13. Februar 2019 Eine etwa 1,2 mal zwei Meter große Werbetafel eines Immobilienunternehmens am Oberföhringer Wehr, am Haus Max-Halbe-Weg 10, ist einem Münchner, Aktivist von „Wildfleck“, ein Dorn im Auge. Gegen die Anbringung – „ich bin Mitbesitzer des Landschaftsschutzgebiets Isarauen“ – klagte der Mann. Aller­dings vergeblich. Das Amtsgericht hatte ihn nicht als „klagebefugt“ erachtet. Vergangenen Herbst hatte der Mann sich …

Alexander MihatschOberföhringer Wehr: Kleinere Werbetafel
Artikel lesen

Vor Kitas: Kurzzeitparkzonen genehmigt

7. Februar 2019 Für die Kindertagesstätten an der Röntgenstraße 15 und an der Vollmannstraße 53 sind vom Bezirksausschuss Bogenhausen jeweils eine Hol- und Bring­zone beantragt worden, um die Park-Such-Situation vor Ort zu verbessern. Und um, so die Ver­kehrs­fachleute der Polizei, zu verhindern, dass Wohnmobile und Anhänger dort länger abgestellt werden. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) stimmte der Initiative zu. Die Lokalpolitiker hatten …

Alexander MihatschVor Kitas: Kurzzeitparkzonen genehmigt
Artikel lesen

Kennedy-Brücke: Reifenabrieb fließt in die Isar

9. Februar 2019 Was haben die Brudermühlbrücke in Sendling und die John-F.-Kennedy-Brücke in Bogenhausen gemein? Beide sind Teil des Mittleren Rings, beide sind mehr oder minder eingehüllt von Autoabgasen. Und bei beiden fließt Regen- und Schmelzwasser in die Isar, verschmutzen verbunden mit Feinstaub den Fluss. Im Abwasser enthalten: der Abrieb von Reifen. Die Fahrbahnen beider Übergänge werden von der Stadt …

Alexander MihatschKennedy-Brücke: Reifenabrieb fließt in die Isar
Artikel lesen

Brodersenstraße: Strommast wird versetzt!

8. Februar 2019 „Die Stadtwerke München (SWM) werden aufgefordert, den Holzmasten zur Stromversorgung (Anm. d. Red.: eine Einheit aus zwei Stämmen), der sich auf dem Gehweg an der Brodersenstraße befindet, umgehend an die Gehwegkante zu versetzen.“ Diesen Ende Juli gestellten Antrag der CSU-Fraktion hatte der Bezirksausschuss („ein Schildbürgerstreich“) einstimmig verabschiedet. Noch im Oktober hatten die SWM („Der Leisten­stein des Gehwegs …

Alexander MihatschBrodersenstraße: Strommast wird versetzt!
Artikel lesen

Englischer Garten: „Kein Schilderwald“

6. Februar 2019 Die „unzureichende Beschilderung im Englischen Garten“ hatte eine Frau bei der Bogenhauser Bürgerversammlung vergangenen Oktober moniert und den Antrag gestellt, „mehr Hinweisschilder anzubringen, damit sich ältere Menschen und Fremde zurecht finden.“ Das Baureferat hat sich darum gekümmert, obwohl der Englische Garten dem Freistaat gehört und durch die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen betreut wird. Von dieser …

Alexander MihatschEnglischer Garten: „Kein Schilderwald“