Artikel lesen

Radfahrer-Kampagne: „Bitte mit Helm!“

7. Mai 2018 Fast jeder zweite Deutsche, genau 48 Prozent, trägt beim Fahrradfahren nie einen Helm – so das Ergebnis einen aktuellen, repräsentativen Umfrage des Forsa-Instituts. Wer sich in Bogenhausen umschaut, der kann diese Erfassung (mindestens) bestätigen. Und: Jeder sechste deutsche Radler, so die Erhebung, setzt meistens, jeder fünfte den Kopfschutz immer auf. Zu all dem passend hat die Initiative …

Alexander MihatschRadfahrer-Kampagne: „Bitte mit Helm!“
Artikel lesen

Prinz-Eugen-Park: Langweilige Architektur

5. Mai 2018 Die Debatte über die Qualität der Architektur in München verschärft sich. Die meisten Neubauten seien nicht kreativ, es gebe derzeit fast nur mehr architektonischen, hässlichen Einheitsbrei, so Manuel Pretzl, Fraktionschef der CSU im Rathaus. Auch das Planungsreferat kritisierte er massiv: Überall entstünden in der Stadt die gleichen Riegel – Erdgeschoss, plus drei, vier Stockwerke, Flachdach. Zuletzt kam …

Alexander MihatschPrinz-Eugen-Park: Langweilige Architektur
Artikel lesen

Ismaninger Straße: Gleiserneuerung startet

4. Mai 2018 Ab Montag, 7. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 28. Oktober, werden die fast 20 Jahre alten Gleise in der Ismaninger Straße zwischen Max-Weber- und Herkomerplatz komplett erneuert. Es werden auf einer Länge von rund zwei Kilometern neue Schienen samt neuen Tragplatten eingebaut. Am Herkomerplatz wird „nur“ in den Sommerferien, voraussichtlich von Montag, 30. Juli, bis ein­schließlich Montag, 10. …

Alexander MihatschIsmaninger Straße: Gleiserneuerung startet
Artikel lesen

Odin-Statue: Jetzt ein sauberer Invalide

4. Mai 2018 Zu einer Rekonstruktion der aus Kelheimer Marmor geschaffenen Figur kam es nicht, das Landes­amt für Denkmalschutz hatte das verworfen. Aber immerhin: Die Odin-Statue, das versteckt gelege­ne Standbild des Göttervaters, im „Wäldchen“ an der Rückseite des Klinikums Bogenhausen am Ende der Odinstraße, wurde von Arbeitern des Baureferats einem gründlichen Frühjahrsputz unterzogen. Der einäugige Kriegsgott, an dem der rechte …

Alexander MihatschOdin-Statue: Jetzt ein sauberer Invalide
Artikel lesen

Cosimawiese: Geheime Namensfindung

2. Mai 2018 Die etwa 250 mal 50 Meter große Grünfläche an der Englschalkinger Straße, umrahmt vom Cosi­mawellenbad und dem Jugendtreff Cosi, wird allgemein kurz und prägnant als Cosimaplatz oder auch Cosimawiese bezeichnet. Die SPD-Fraktion im Bezirksausschuss will das ändern und beantragte, das Gelände auf „Prieleck“ umzutaufen. Die Lokalpolitiker vertagten aber den Entscheid. Zunächst soll das Untergremium Stadtgestaltung/Öffentlicher Raum/Ökologie in …

Alexander MihatschCosimawiese: Geheime Namensfindung