Busse 187,188,189: Über Effnerplatz führen

10. November

Busse 187,188,189: Über Effnerplatz führen

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wird gebeten, die Busstreckenführung der Linien 187, 188 und 189 zwischen Herkomerplatz und Richard-Strauss-Straße über den Effnerplatz zu ver­legen. Diesen Prüfantrag haben die Mitglieder des Bezirksausschusses an die MVG gerichtet.

Der Hintergrund: Die derzeitige Route über die Denninger Straße westlich des Mittleren Rings führt durch eine Tempo-30-Zone. Die Straße ist eng und daher nur langsam zu befahren und hat beidseitig eine Wohnbebauung nahe zur Fahrbahn. Da sich innerhalb dieses Routenabschnitts kei­ne Haltestelle befindet, müssen die Buslinien nicht zwingend hier entlangfahren.


Eng, enger, Denninger – und keine Haltstelle. Ob aus Richtung Herkomerplatz oder aus Richtung …

… Bogenhauser Forum, die Denninger- zwischen Newton- und Delpstraße ist hier schmal. Deshalb sollen die drei Buslinien 187,188 und 189 über den Effnerplatz und den Ring-Zubringer statt durch die Denninger Straße geführt werden. Diesen Prüfantrag stellte der Bezirksausschuss an die MVG. Fotos: hgb

Die alternative Route über den Effnerplatz entlang der Bülowstraße, ist auf weiten Teilen der Strec­ke zweispurig, führt dabei nicht über den Mittleren Ring, sondern nur über dessen Zubringer und bedient mit dem Effnerplatz eine zusätzliche Haltestelle. Dies bietet den dortigen Anwohnern einen Vorteil.

Und: Wenn der südliche Herkomerplatz nicht mehr von Bussen durchfahren wird, könnte dieser Bereich in die beabsichtigte Neugestaltung der Umgebung besser integriert werden.

 

 

Fabian EwaldBusse 187,188,189: Über Effnerplatz führen