Franz Reznik: 36 Jahre Mitglied im BA

27.01.2015

Franz Reznik und Marian Offman

Franz Reznik und Marian Offman

Das soll erst mal einer nachmachen: Sechs Legislaturperioden, von 1978 bis Ende April 2014, also sage und schreibe 36 Jahre, war Franz Reznik Mitglied im Bezirksausschuss (BA) Bogenhausen.

Für dieses einmalige lokalpolitische Stehvermögen zeichneten BMRin Christine Strobl und der örtliche Stadtrat und CSU-Ortsvorsitzende Bogenhausen-Ost, Marian Offman, das Mitglied des Ortsverbands (OV) Daglfing/Denning aus und überreichte ihm im Rahmen einer Feierstunde im Saal des Alten Rathauses einen Moriskentänzer.
Offman dankte dabei dem „Polit-Senior“ für seinen „unermüdlichen Einsatz, vor allem bei den vielen Wahlkämpfen.“

Doch aufs „politische Altenteil“ hat sich der 87-jährige Reznik längst noch nicht zurückgezogen, auch wenn er jetzt ein wenig kürzer tritt. Nach wie vor, seit 30 Jahren, fungiert er als OV-Schatz­meister. Er war schon in Amt und Würden, als Xaver Finkenzeller, amtierender Vorsitzender des OV und seit etwas mehr als einem halben Jahr Sprecher der CSU-Fraktion im BA, noch nicht einmal geboren war.

Ein Jahrzehnt lang hatte Reznik, „unser politische Urgestein“, so Offman, sämtliche Termine in und um Bogenhausen ausnahmslos mit dem Rad angesteuert. Seit kurzem fällt ihm das schwer. Jetzt nutzt er deshalb das Auto, um die Treffen der vielen Vereine, bei denen er Mitglied ist, zu besu­chen. Stellvertretend für all diese Vereinigungen sei die Kolpingsfamilie genannt. Ihr gehört Franz Reznik seit 1948 an, seit 67 Jahren!

Alexander MihatschFranz Reznik: 36 Jahre Mitglied im BA