Artikel lesen

Verkehrsinseln: Steine raus, Grün rein?

26. Oktober   Die Idee der Grünen ist „nice“. Doch haben wir, die Stadt, in diesen Tagen, Wochen und Monaten keine andere „Sorgen“? Und: Wer soll das bezahlen angesichts Coronoa bedingter Kürzungen im städtischen Haushalt fürs kommende Jahr über 400 Millionen Euro? Wo doch gerade die Grünen im Rathaus fürs Sparen plädierten. Der Antrag im Bezirksausschuss: „Ökologische Aufwertung kleiner öffentlicher …

Fabian EwaldVerkehrsinseln: Steine raus, Grün rein?
Artikel lesen

Unterflurcontainer: „Unterirdische Gschicht“

24. Oktober   „Wir müssen bei der Realisierung von Unterflurcontainern als Ersatz für die bestehenden Behälter an der Ecke Delp- / Wehrlestraße auf die Tube drücken. Wir können nicht warten bis der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) alle Möglichkeiten in der Umgebung geprüft hat. Das dauert doch ewig. Wir brauchen bis zur nächsten Tagung des Bezirksausschusses am 16. November einen Standortbeschluss, um …

Fabian EwaldUnterflurcontainer: „Unterirdische Gschicht“
Artikel lesen

WHG-Neubau: Nein zu vierter Turnhalle

20. Oktober   Eine gute und eine schlechte Nachricht aus dem Rathaus für Bogenhausen. Die gute Mitteilung: Den gemeinsamen Antrag von CSU- und SPD-Fraktion im Bezirksauschuss, das „alte Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) an der Elektrastraße zu sanieren und dort einen weiteren Gymnasial- bzw. alternativ Realschulstandort für den stark wachsenden Stadtbezirk zu unter­halten,“ bestätigte der Stadtrat schriftlich. Die schlechte Meldung: Die dringend benötigte …

Fabian EwaldWHG-Neubau: Nein zu vierter Turnhalle
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: „Keine wilden Abfälle“

16. Oktober   Zwei Anwohnerinnen des Arabellaparks hatten im Juni im Bezirksausschuss beklagt, dass auf Höhe eines Restaurants beim Lampenhügel am Rosenkavalierplatz, „hinter den Bänken und Um­ge­bung leider so viel Müll und Essensreste liegen, dass davon Ratten und Kakerlaken an­ge­zo­gen werden“. Zudem wirke der „Rosenkavalierplatz zuneh­mend schmu­d­deliger“. Mal Tüten und Laub hinter Bänken ist ok. Vor Ort ist aber augen­scheinlich …

Fabian EwaldRosenkavalierplatz: „Keine wilden Abfälle“
Artikel lesen

„Walpurgisplatz“: Schandfleck beseitigen

15. Oktober 2020 Immer wieder erreichen den Bezirksausschuss Anträge, größere und kleinere Plätze in Bogenhau­sen aufzuwerten, einfach ansehnlicher zu gestalten. Aber wie? Dazu gibt’s meist keine Vorschläge. Nicht aber so im Fall einer Initiative eine Anwohnerin in der Parkstadt für das Areal an der Ecke Stuntz- / Walpurgisstraße. Und sie schlägt in der Initiative gleich auch einen Namen für das …

Fabian Ewald„Walpurgisplatz“: Schandfleck beseitigen
Artikel lesen

Klinik Bogenhausen: Grundstein für „5. Finger“ gelegt

13. Oktober 2020 Derzeit kommt es zur Modernisierung der München Klinik Bogenhausen an der Englschalkinger Stra­ße und zur Erweiterung um einen fünften Ge­bäudeabschnitt, intern als der sogenannte „fünfte Finger“ bezeichnet. Im Februar 2018 begann die Vorbereitung des Are­als, der Spatenstich folgte im Juli 2019, jetzt wurde für das Mammutprojekt – Kosten 395 Mil­li­onen Euro – der Grund­stein gelegt. Ab April …

Fabian EwaldKlinik Bogenhausen: Grundstein für „5. Finger“ gelegt
Artikel lesen

Tramdepot-Ausbau: Wohnungen planen!

5. Oktober 2020 Die Tagung des Bezirksausschusses fand – mangels einer zur Verfügung stehenden Sporthalle – im Zirkus-Zelt, im Circus Baldoni, statt. Da wäre es verwunderlich gewesen, hätte es nicht einen Polit-Zirkus gegeben. Verärgert über einen ihrer Meinung zu kurzfristig präsentierten Antrag, ver­ließ vor der Abstimmung die Fraktion der Grünen die Manege. Gleichwohl wurde die Initiative „Bus- und Trambetriebshof in …

Fabian EwaldTramdepot-Ausbau: Wohnungen planen!
Artikel lesen

Delpstraße: Wo sind Boxen im Boden möglich?

28. September 2020 Das von Jens Luther, CSU-Stadtrat und Mitglied des Kommunalparlaments, angeregte Pilot­projekt Unterflurcontainer, also Boxen im Boden, für die Wertstoffinsel an der Ecke Delp- / Wehrle­stra­ße, kann nicht umgesetzt werden. Laut Kommunalreferent verhindern verlegte Leitungen im Unter­grund den Einbau. Doch es gibt eine Möglichkeit, das Vorhaben zu reali­sie­­ren, nämlich an einer anderen Stelle in der Umgebung, bezahlt vom …

Fabian EwaldDelpstraße: Wo sind Boxen im Boden möglich?
Artikel lesen

Johanneskirchen: Eine „No-go-Area“?

24. September 2020 Es fällt auf: In den vergangenen Monaten erreichten den Bezirksausschuss vermehrt Klagen un­zu­friedener Bürger bezüglich der Lebensqualität in verschiedenen Quartieren und Wohnanlagen in Bo­genhausen. Ob Besorgnis oder Frustaussagen – das Kommunalparla­ment ist meist die falsche Adresse. Können die Mitglieder doch bestenfalls vermitteln, Hilfestel­lun­gen geben. Zwei Bei­spie­le: Johanneskirchen (Freischützstraße) und Arabellapark (Rosenkavalierplatz). Im ersten Fall schreibt ein Bürger: …

Fabian EwaldJohanneskirchen: Eine „No-go-Area“?
Artikel lesen

Delpstraße: Keine Boxen im Boden möglich

12. September 2020 Das von Jens Luther, CSU-Stadtrat und Mitglied des Kommunalparlaments, angeregte Pilot­projekt Unterflurcontainer, also Boxen im Boden, für die Wertstoffinsel an der Ecke Delp- / Wehrle­straße, kann nicht realisiert werden! Der Grund laut Kommunalreferentin Kristina Frank (CSU), zu­gleich Werksleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM): „Eine Überprü­fung des Plat­zes hat ergeben, dass verlegte Leitungen im Untergrund den Einbau von Un­terflurcon­tai­nern …

Fabian EwaldDelpstraße: Keine Boxen im Boden möglich