Tramstop Klinikum: Ampel jetzt installiert

29.11.2014

Die Vorschaltampel an der Tram-Haltestelle Klinikum Bogenhausen in der Englschalkinger Straße stadteinwärts ist endlich installiert und in Betrieb. Diese war im Mai vergangenen Jahres im Bezirksausschuss (BA) beantragt worden, weil dort extreme Gefahren für Fußgänger bestanden. CSU-Rat Robert Brannekämper meinte seinerzeit dazu kurz und bündig: „Notwendig, so beschließen!“ Auch die Leitung der Polizeiinspektion Bogenhausen hatte die Maßnahme befürwortet. In Folge hatte das Kommunalparlament der Maßnahme einhellig zugestimmt.

Ob gesund, auf Krücken, mit Spazierstock oder mit Rollator, ob mit Kinderwagen oder Einkaufsroller – an der Haltestelle Klinikum hatten bislang Fahrgäste jeden Alters die Englschalkinger Straße oft kurzerhand verkehrswidrig überquert oder überrannt, vielfach ohne auf nahende Autos aus Richtung Cosimawellenbad zu achten. Sie alle hatten Kopf und Kragen riskiert. Und das obwohl der bei der Einfahrt einer Tram auf Grünlicht geschaltete Übergang nur wenige Meter entfernt ist. Neben diversen Unfällen mit Blechschäden war Anfang 2012 ein elfjähriger Bub auf dem Schulheimweg von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden.

 

Fabian EwaldTramstop Klinikum: Ampel jetzt installiert