Schreiber Klinik: Umwandlung in Wohnungen

21. Juni 2017

Die Gebäude der Schreiber Klinik an der Scheinerstraße in Altbogenhausen – Anfang April an die Sana Kliniken AG verkauft – sollen, so der Antrag eines Investors, in Wohnungen umgewandelt werden. Zu der Nutzungsänderung fordern die Mitglieder des Bezirksausschusses nach einem einstimmigen Beschluss auf Initiative der CSU-Fraktion von der Stadt, einen Vorhaben bezogenen Bebauungsplan zu erlassen. Außerdem wird der Investor gebeten, seine Pläne im Kommunal­parlament zu präsentieren.

Robert Brannekämper, Vize-Vorsitzender des Bezirksausschusses, Chef des Untergremiums Planung und CSU-Landtagsabgeordneter: „Das circa 60 Meter breite Klinikgebäude soll nach dem Wunsch des Investors in Wohnungen umgewandelt werden. Auch wenn keine bauliche Verände­rung der Gebäudehülle geplant ist, so kann der beabsichtigen Nutzungsänderung von einer Gemeinbedarfsfläche in eine Wohnfläche nicht zugestimmt werden.“

Und weiter: „Dieses Bauvorhaben wirft viele Fragen auf. Dies resultiert unter anderem aus der Abstandsflächenreduzierung, die der Klinik als privilegiertes Vorhaben zugestanden wurde. Nachdem wohl eine Genehmigung im Rahmen des § 34 BauGB durch die Lokalbaukommission (LBK) beabsichtigt ist, würde dies zu einem neuen Größenmaßstab an dieser Stelle führen, der die heute noch weitgehend intakte angrenzende Gartenstadt Altbogenhausen unwiederbringlich zerstören würde.“

Soll in Wohnungen umgewandelt werden: die an die Sana AG verkaufte Schreiber Klinik.  Foto: hgb

Soll in Wohnungen umgewandelt werden: die an die Sana AG verkaufte Schreiber Klinik. Foto: hgb

Laut Brannekämper führt die Nutzungsänderung auf Basis der aktuellen Rechtssprechung des Bundesverwaltungsgerichts und des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs dazu, dass „die Abstandsflächen neu bewertet werden müssen.“

Zur Klinik: Die 1952 gegründete und in den siebziger Jahren erweiterte Schreiber Klinik verfügt über mehr als 100 Betten und bietet – noch – Leistungen im Bereich der Chirurgie, Inneren Medizin, Orthopädie sowie Schmerztherapie.

Noch – dem Vernehmen nach ist nämlich geplant, dass die Einrichtung zum Jahresende schließt und in den Sana-Gesundheitscampus in Sendling an der Steinerstraße umzieht.

Alexander MihatschSchreiber Klinik: Umwandlung in Wohnungen