Artikel lesen

Max-Proebstl-Straße: Bleiben die Hallen stehen?

9. August Bezirksausschuss-Vorsitzende Angelika Pilz-Strasser (Grüne) fühlt sich verprellt: „Die drei Leicht­bauhallen sind seit eineinhalb Jahren nicht mehr bewohnt. Wenn sie nicht mehr benötigt werden, hat uns die Stadt, das Sozialreferat versprochen, dass sie abgebaut werden.“ Gemeint waren die Unterkünfte für Asylbewerbe an der Max-Proebstl-Straße. Für die Hallen soll nämlich die Bauge­nehmigung „vorsorglich für zwei Jahre verlängert werden“. „Es ist …

Alexander MihatschMax-Proebstl-Straße: Bleiben die Hallen stehen?
Artikel lesen

„Zamdorfer“: Parkplatz auf Stadt-Grundstück?

8. August 2018 Ist Biergartenwetter, herrscht rund um die Gaststätte „Zamdorfer“ an der Schwarzwaldstraße Verkehrschaos. Anwohner klagen über Parksuchverkehr, manche Besucher fahren mangels eines Stellplatzes wieder weg. Wegen der Situation hatte sich der Pächter Hilfe suchend an den Bezirks­ausschuss gewandt. Nun zeichnet sich nach einem Check vor Ort eine Lösung ab – vorausgesetzt, die Stadt spielt mit. An der Ecke …

Alexander Mihatsch„Zamdorfer“: Parkplatz auf Stadt-Grundstück?
Artikel lesen

Minister Marcel Huber: „Musterbeispiel Bayern“

7. August 2018 Bei Treibhausklima die Umweltpolitik im Freistaat, im Bund sowie international zu erklären und zu begründen – diese >Nummer< gelang Bayerns Umwelt- und Verbraucherminister Marcel Huber bei einer Veranstaltung des CSU-Ortsverbands Bogenhausen im Café „Catwalk“ problemlos. Stehend im „Laufsteg“, frei redend leistete er sich nicht den kleinsten Fehltritt. Brannekämper stellte klar: „Die Umweltpolitik in Bayern war in der …

Fabian EwaldMinister Marcel Huber: „Musterbeispiel Bayern“
Artikel lesen

WHG-Verkehrsgutachten: „Ein Märchenbuch“

7. August 2018 „Ein planerischer Supergau zeichnet sich ab, das ist ein Märchenbuch“ (Robert Brannekämper, Vize-Vorsitzender des Bezirksausschusses und CSU-Landtagsabgeordneter), „ein Ansatz, aber ein naiver Ansatz“ (Wolfgang Helbig, SPD) und „eine Frechheit, reine Geldverschwendung, ein reines Gefälligkeitsgutachten“ (Berndt M. Hirsch, FDP). Die Urteile der Lokalpolitiker zum Verkehrsgutach­ten für den Neubau des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums (WHG) am Salzsenderweg – vorgestellt von Vertretern des …

Alexander MihatschWHG-Verkehrsgutachten: „Ein Märchenbuch“
Artikel lesen

Hindernis Pflanztröge: Stadt ist machtlos

6. August 2018 Drei vor mehr als drei Monaten installierte Pflanztröge an der Fideliostraße 15, an einer Rampe, die den barrierefreien Zugang zum angrenzenden Innenhof und weiter zu einem Einkaufszentrum ermöglicht, müssen „sofort“ wieder entfernt werden“. Das hatten Anfang Mai die Mitglieder des Bezirksausschusses auf Initiative von Gremiumschefin Angelika Pilz-Strasser gefordert. Die Lokal­politiker hatten die Stadt gebeten, auf die Eigentümer …

Alexander MihatschHindernis Pflanztröge: Stadt ist machtlos
Artikel lesen

Brodersenstraße: SWM-Holzmasten versetzen!

6. August 2018 „Irrsinn“ wetterte ein Anwohner in einem Brief an das Kommunalparlament. „Der Bezirksausschuss erachtet das als Schildbürgerstreich“, so der Beschluss der Lokalpolitiker. Anlass für diese Verärge­rung: Auf dem Gehweg am Rand des Neubauviertels an der Brodersenstraße stehen zwei dicke Strommasten aus Holz der Stadtwerke München (SWM)! Eine Gefahr für alle, die dort unterwegs sind. Und, der Gipfel des …

Alexander MihatschBrodersenstraße: SWM-Holzmasten versetzen!
Artikel lesen

Rollstuhlschaukel: Antrag befürwortet

5. August 2018 „Die Stadt sucht ein geeignetes Gelände und stellt eine Rollstuhlschaukel in Bogenhausen auf“ – diesen Antrag einer Bürgerin aus der Parkstadt billigten die Mitglieder des Bezirksausschusses einstimmig auf Empfehlung des Untergremiums Bildung / Kultur / Sport /Soziales. Nach unserer Überprüfung kostet die Maßnahme mindestens 10 000 Euro. „Wir wollen in Bogenhausen Inklusion leben. Eine Rollstuhlschaukel ist hierfür …

Alexander MihatschRollstuhlschaukel: Antrag befürwortet
Artikel lesen

Knappertsbuschschule: Umbau für zwei Kitas

5. August 2018 In der freien Wirtschaft würden wohl Köpfe rollen, bei der Stadt hat es offensichtlich keine Konse­quenzen: In den frisch sanierten Räumen der Grundschule Knapperts­buschstraße werden Umbaumaßnahmen vorgenommen. Der Grund: Mit Beginn des neuen Schul­jahrs im September werden dort zwei Kindertagesstätten mit sechs Gruppen untergebracht. „Ende gut, alles gut“ – so kommentierte CSU-Lokalpolitikerin Petra Cockrell im Bezirksausschuss diese …

Alexander MihatschKnappertsbuschschule: Umbau für zwei Kitas
Artikel lesen

TS Jahn: Stadt unterstützt Hallenneubau

4. August 2018 Das Referat für Bildung und Sport (RBS) unterstützt die Turnerschaft (TS) Jahn finanziell bei der Realisierung des Baus einer Dreifachsporthalle auf dem bestehenden Vereinsareal an der Welten­burger Straße. Das geht jetzt aus einer Antwort der Behörde hervor auf einen Antrag des Bezirks­ausschusses vom vergangenen Dezember. Die TS Jahn ist einer der größten Sportvereine in München mit Angeboten …

Alexander MihatschTS Jahn: Stadt unterstützt Hallenneubau
Artikel lesen

Straßenbauarbeiten: Achtung – hier ist’s eng

4. August 2018 An mehreren Stellen in und am Rand des 13. Stadtbezirks laufen in den kommenden Wochen und Monaten Straßenbauarbeiten, wobei es vor allem morgens und abends zu Sperrungen, Umleitun­gen und Fahrbahnverengungen und damit zu Staus kommt. Die Maßnahmen im Überblick. Herkomerplatz / Ismaninger – Kreuzung Montgelas- / Oberföhringer Straße: Die Stadtwerke München (SWM) erneuern in der Ismaninger Straße …

Alexander MihatschStraßenbauarbeiten: Achtung – hier ist’s eng