Neubau in Sendling: Modell fürs „Pyrsos“

8. September 2019

Die Sanierung und die Modernisierung der Bezirkssportanlage an der Westpreußenstraße 60 – neuer Kunstrasenplatz, neuer Kunstrasen-Nebenplatz, neues Fuß- und Handballfeld, neue 400-Meter-Bahn – sowie Abriss der Vereinsgaststätte „Pyrsos“ und Neubau des Gebäudes startet wohl frühestens in drei Jahren. Doch schon heute ist klar, wie das neue Vereinslokal mit Terrasse in etwa ausschauen wird.

Christina Warta, Pressesprecherin der Referats für Bildung und Sport (RBS), erklärte auf unsere Nachfrage: „Die Vereinsgaststätte wird auf Basis des Standard-Raumprogramms für städtische Bezirkssportanlagen und sonstige Freisportanlagen, das der Stadtrat im Juli 2017 beschlossen hat, geplant werden. An der Bezirkssportanlage Surheimer Weg 3 in Sendling wird Ende 2019 das erste Bauvorhaben mit Vereinsgaststätte abgeschlossen, das auf Grundlage dieses Standard-Raumpro­gramms projektiert wurde.“

Modell für das neue Vereinslokal „Pyrsos“ des SV Helios Daglfing: Die noch im Bau befindliche Gaststätte mit Terrasse, ein Flachdachbau, an der Bezirkssportanlage Sendling. Foto: hgb

Zum besseren Verständnis: Bei der Projekt im Süden Münchens handelt es sich um den Neubau eines Sportbetriebsgebäudes mit Dienstwohnung und Vereinsgaststätte nebst Modernisierung der Freisportanlagen. Die Gesamtkosten betragen gemäß einer Vorlage für den Stadtrat rund acht Millionen Euro.

Das Standard-Raumprogramm für ein Vereinslokal sieht unter anderem vor: Gaststätte (circa 95 Quadratmeter, etwa 80 Sitzplätze), Terrasse (etwa 100 Sitzplätze), Jugend- und Besprechungs­raum (circa 40 Quadratmeter) sowie Küche (circa 43 Quadratmeter).  Dazu kommen sechs kleine Lager-Nebenräume (Gesamtfläche rund 37 Quadratmeter), Büro und sanitäre Anlagen.

Übrigens: Das Sportbetriebsgebäude an der Westpreußenstraße befindet sich laut der RBS-Sprecherin „in einem baulichen Zustand, der keinen Neubau erforderlich macht, und wird daher nicht Gegenstand der Planungen sein.“

Die Taverne Pyrsos, Vereinslokal des SV Helios Daglfing an der Englschalkinger Straße, wird im Zuge der Sanierung der Bezirkssportanlage Westpreußenstraße, einem Neubau weichen. Foto: hgb

Alexander MihatschNeubau in Sendling: Modell fürs „Pyrsos“