Warnung der SWM: Betrüger am Telefon

29. Mai 2021

Warnung der SWM: Betrüger am Telefon

Die Polizei warnt immer wieder vor Betrügerinnen und Betrügern, die sich am Telefon oder an der Wohnungstür melden bzw. auftauchen, um wie auch immer Daten und / oder Geld zu ergaunern. Die Kriminellen ge­ben sich jüngst auch als Beschäftigte der Stadtwerke München (SWM) aus oder behaupten, im Auftrag der SWM unterwegs zu sein und versuchen, an persönliche Daten zu kommen.

Laut SWM-Pressemitteilung berichten Kundinnen und Kunden vermehrt über Menschen am Tele­fon, die angeblich im Auftrag der Stadtwerke anrufen. Unter falschen Vorgaben, wie Rückzahlun­gen, einem Tarif­wech­sel oder einer Preisreduktion, werden die Angerufenen dazu gedrängt, ihre Zählernummer zu nennen.

Die Stadtwerke München (SWM) und die Polizei warnen: Betrügerinnen und Betrügern geben sich auch am Telefon als SWM-Vertreter aus und versuchen an Kundendaten zu kommen. Foto: www.polizei-beratung.de

Vorsicht: Bei den Personen handelt es sich weder um SWM-Beschäftigte noch um Personen, die in ihrem Auftrag unterwegs sind. Den SWM sind die Daten der Kunden bekannt und müssen nicht tele­fonisch abgefragt werden.

Wer sich nicht sicher ist: SWM Beschäftigte können immer einen Dienstausweis vorlegen. Kun­den können auch unter der Telefonnummer 089 / 23 61-61 10 bei den SWM nachfragen, ob eine bestimmte Person tatsächlich für die SWM tätig ist. Unter dieser Rufnummer nehmen die SWM auch Hinweise über ungewollte Besuche oder Anrufe entgegen. Information dazu gibt es auch auf www.swm.de/kundenservice/warnung 

Fabian EwaldWarnung der SWM: Betrüger am Telefon