Nikolauskirche: Gehweg wird verbreitert!

14. Oktober 2020

„An der Ecke Schnorr-von-Carolsfeld- / Flachenträgerstraße, beim Nikolauskircherl, befindet sich auf der Nord-Ost-Seite ein Gehweg, der in der Schnorr-von-Carolsfeld-Straße normal breit ausge­führt ist und just im Kreuzungsbereich auf 70 Zentimeter schrumpft.“ Das monierte Anfang Juli ein Anwohner per Antrag im Bezirksausschuss und forderte eine Verbreiterung. Die Antwort des Bau­ref­e­rats: Wird gemacht! Geht doch!

Der Mann hatte an das Kommunalparlament geschrieben: „Die Straße ist breit genug, der Ve­r­kehr würde durch eine Verbreiterung der Gehbahn in keine Weise gestört. Die Kreuzung ist teilweise stark befah­ren. Die Au­tos fahren eng an den Gehsteig ran – auch aus der Gegenrichtung, nach­dem die Ecke zudem noch abgeschrägt ist – und das teilweise mit recht hoher Geschwindigkeit. Da der Einblick in die Kreu­zung durch die Randbebauung erschwert ist, kommt es auch regelmäßig zu Konfliktsitua­tio­nen.“

Gehweg-Nadelöhr an der Ecke Schnorr-von-Carolsfeld- / Flachenträgerstraße. Ein Anwohner forderte eine Verbreiterung an dieser Stelle, das Baureferat sagte dies zu.    Foto: hgb

Die Antwort der Behörde: „Um Konfliktsituationen zu vermeiden und die Verkehrssicherheit für Fußgänger zu erhöhen sehen auch wir nach Absprache mit dem Kreisverwaltungsreferat (KVR) an der Stelle Handlungsbedarf und werden hierzu in Kürze ein Projekt auflegen, um die Verkehrs­sicherheit an der Kreuzung zu erhöhen. Wir bitten noch um etwas Geduld, bis wir Ihnen die Pla­nungs­ergebnisse zur Entscheidung vorlegen können.“

 

 

Fabian EwaldNikolauskirche: Gehweg wird verbreitert!