NordOstMagazin: 3000 Euro Zuschuss bewilligt

17.09.2014

Seit zehn Jahren unterstützt der Bezirksausschuss (BA) mit Zuschüssen das kostenlos im 13. Stadtbezirk verteilte NordOstMagazin des Vereins für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V., kurz NordOstKultur. Ziel der Vereinigung um den Kulturschaffenden Roland Krack, bis vor kurzem selbst Mitglied im BA, ist es, die Bürger für Bogenhausen zu begeistern, ihnen Historisches näher zu bringen.

Für das Magazin 2015 beantragte der Verein jetzt einen Zuschuss über 3013,45 Euro. Zwar wurden von Tassilo Strobl (CSU) die ausgewiesenen „hohen Druckkosten“ von 1500 Euro moniert, doch das Kommunalparlament segnete wie zuvor das Untergremium Budget, Vereine, Satzung das Ansinnen ab. Nicht zuletzt deshalb, weil das NordOstMagazin beim Berufsbildungswerk München gedruckt wird. Dort werden junge Menschen mit Sprach- und/oder Hörbehinderung gefördert. Für die Jahresnummer 2016 soll der Verein, so der Tenor unter den Lokalpolitikern, die Druckkosten vor der Antragsstellung überprüfen.

Alexander MihatschNordOstMagazin: 3000 Euro Zuschuss bewilligt