Artikel lesen

Oberföhringer Straße: Sanierung im Frühjahr

Erneuerung der Teerbeläge in der Oberföhringer-, Englschalkinger- und Montgelasstraße – zu diesen drei mehrheitlich verabschiedeten Forderungen bei der Bürgerversammlung im vergangenen Oktober bezog nun das städtische Baureferat gegenüber den Antragstellern und dem Bezirksaus­schuss Stellung. Zur Oberföhringer Straße – beklagt worden waren Schlaglöcher und fehlender Bürgersteig – erklär­te die Behörde vor kurzem dem Kommunalparlament: Der Fahrbahnbelag weist verschiedene Schäden auf, weshalb …

Alexander MihatschOberföhringer Straße: Sanierung im Frühjahr
Artikel lesen

Rosenkavalierplatz: Nein zu Fußgängerzone

Die Idee erinnert an den Plan, den durch denn Isarring getrennten Englischen Garten mit einer Unterführung für den Verkehr (wieder) zu vereinigen: Die beiden Teile des durch die Straße unter­teilten Rosenkavalierplatzes im Arabellapark zu verbinden, im Zentrum einen Fußgängerbereich zu schaffen. Doch die Mitglieder des Bezirksausschusses lehnten auf die einhellige Empfehlung des Untergremiums Verkehr den Antrag eines Bürgers ab. Seit …

Alexander MihatschRosenkavalierplatz: Nein zu Fußgängerzone
Artikel lesen

Rennbahnstraße: Versetztes Schild versetzt

Na also: Geht doch! Das Warnschild „Vorsicht Pferde!“ an der Rennbahnstraße auf Höhe der Trab­rennbahn wurde auf Anregung einer Anwohnerin versetzt – an die falsche Stelle. Acht Wochen war es, aus Richtung Autobahn kommend, nämlich nach dem Übergang beim Reit- und Voltigierverein (RVV) Daglfing angebracht. Nun steht es endlich an der richtigen Stelle – vor dem Übergang unweit der Turfstraße. …

Alexander MihatschRennbahnstraße: Versetztes Schild versetzt
Artikel lesen

Gymnasien: Aktionsplan gefordert

„Aktionsplan >Gymnasiale Versorgung Bogenhausen für den Zeitraum bis 2025<. Dringlichkeitsan­trag.“ So lautet ein Verstoß der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss, den die Mitglieder des Stadtteil­gremiums jetzt verabschiedet haben. Und zwar mit 24 gegen die zehn Stimmen der SPD. Ergänzt worden war der Antrag auf Anregung von Angelika Pilz-Strasser (Grüne), Vorsitzende des Kommunalparlaments, und von Peter Reinhardt (CSU), um zwei Sätze: „Umgehende Vorlage …

Alexander MihatschGymnasien: Aktionsplan gefordert
Artikel lesen

Petition: Fortschritt gegen Zweckentfremdung von Wohnraum?

„Wohnraum für Münchner statt für Medizintouristen“, so benannten Münchner Bürgerinnen und Bürger ihre Petition an den Stadtrat, die auf OpenPetition Deutschland binnen kürzester Zeit bereits knapp 800 Unterstützer fand. Ziel der Initiatoren sind mindestens 2.000 Unterschriften bis Ende März 2016. Abgestimmt ist die Petition mit Landtagsabgeordnetem und stellvertretendem BA-Vorsitzenden Robert Brannekämper (CSU) und mit dem Mieterverein München, dessen erste Vorsitzende …

Alexander MihatschPetition: Fortschritt gegen Zweckentfremdung von Wohnraum?
Artikel lesen

Cosimastraße: 22 kranke Eschen gefällt

Hohe Haufen Holzspäne von ausgefrästem Wurzelwerk auf den Grünstreifen entlang der Cosima­straße zeugen davon, dass die Mitarbeiter des Baureferats/Gartenbauamt tätig waren. 22 Eschen, die am europaweit auftretenden Eschentriebsterben erkrankt waren oder starke Trockenheitsschä­den hatten, wurden jetzt gefällt. Doch die Lücken zwischen den einzelnen Bäumen bleiben nicht auf Dauer. Als Ersatz werden voraussichtlich im April 22 Pappeln nachgepflanzt. Im vergangenen Jahr …

Alexander MihatschCosimastraße: 22 kranke Eschen gefällt
Artikel lesen

Taimerhofstraße: Mehr Fahrradständer

An der Straßenbahn-Haltestelle Taimerhofstraße in Englschalking sollen mehr Fahrradständer aufgestellt werden. Diesem Antrag an die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und an das Kreisverwaltungsreferat (KVR), gemeinsam von Andreas Nagel (DaCG) und Nicola Holtmann (ÖDP) gestellt, billigten die Mitglieder des Bezirksausschusses einstimmig. In der Begründung zur Initiative führen die beiden Lokalpolitiker aus: „Die vorhandenen drei Bügel reichen nicht aus, da sich die Haltestelle …

Alexander MihatschTaimerhofstraße: Mehr Fahrradständer
Artikel lesen

Riemer Gleis: Anlage wird demontiert

Die Industriegleisverbindung vom Ostbahnhof ins Gewerbegebiet Zamdorf, kurz als Riemer Gleis bezeichnet, wird in „Vollzug des Allgemeinen Eisenbahngesetzes“ (AEG) entfernt. Zwar forderten die Mitglieder des Bezirksausschusses den Erhalt. Doch das städtische Planungsreferat geht davon aus, dass gegen den Rückbau „eine Klage nicht in Betracht gezogen werden.“ In einem Brief der Behörde an das Kommunalparlament werden neben dem „Rückbau ehemaliges Riemer …

Alexander MihatschRiemer Gleis: Anlage wird demontiert
Artikel lesen

„Nette Toilette“: Elf Standorte benannt

Öffentliche Toiletten in München sind seit Jahren ein brisantes Thema. Viele Einrichtungen sind sanierungsbedürftig, viele wurden geschlossen. Jetzt soll die Situation verbessert werden. Der Stadtrat hat Mitte Dezember das Kommunalreferat beauftragt, ein Konzept für die Einführung des Modells „Nette Toilette“ zu erstellen. Die Mitglieder des Bezirksausschusses sehen Bedarf für Bogenhausen und benannten elf mögliche Standorte. Die Idee der öffentlichen Nutzung …

Alexander Mihatsch„Nette Toilette“: Elf Standorte benannt
Artikel lesen

S-Bahn-Tunnel: Grüne entsetzt über Grüne

Ohne S-Bahn-Tunnel zwischen Zamdorf, Daglfing, Englschalking und Johanneskirchen keine Bebauung des knapp 600 Hektar großen Areals im Nordosten. Dazu gibt es einen Grundsatzbe­schluss des Stadtrats aus dem Jahr 2012. Und auch die Bogenhauser Lokalpolitiker halten unisono eine viergleisige Bahnstrecke unter der Erde für unabdingbar. Daher sorgt ein Antrag der Grünen-Fraktion im Rathaus zu einem Kostenvergleich Tunnel versus Landschaftsbrücken für Empörung. …

Alexander MihatschS-Bahn-Tunnel: Grüne entsetzt über Grüne