Feldweg beim Steinlager: Ausbessern!

26. April 2021

Feldweg beim Steinlager: Ausbessern!

„Zwischen der Glücksburger – und der Stegmühlstraße gibt es eine Verbindung, die täglich von vie­­len Fußgängern und Radfahrern benutzt wird. Auf Höhe der nördlichen Grenze des Steinla­gers und der südlichen Grenze der dortigen Baumschule ist der Feldweg in einem außerordentlich schlech­ten Zu­stand. Tiefe Pfützen trocknen nicht aus, da der Bereich im Schatten des Steinlagers liegt.“

Mit dieser per Fotos belegten Beschreibung – ergänzt um den Hinweis „Wir benutzen diesen Weg fast täglich mit dem Rad, um zu unserem Krautacker in der Nähe des Wertstoffhofs zu gelan­gen und so die stark befah­re­ne und enge Savitsstraße zu meiden“ – wandte sich ein Bürger aus Daglfing an den Bezirksausschuss. Der Mann bittet die Kommunalpolitiker, „mit dem Eigentümer zu sprechen, damit er den Weg in einen passablen Zustand versetzt.“

Feldwegabschnitt zwischen Glücksburger – und Stegmühlstraße: Schlaglöcher und Matsch – für Fußgänger und Radfahrer nicht gerade angenehm. Foto: Privat

Die Mitglieder des Kommunalparlaments stimmten dem Ansinnen einhellig zu; das Baureferat soll eine Fahrrad und Fußgänger gerechte Instandsetzung“ veranlassen.

 

Fabian EwaldFeldweg beim Steinlager: Ausbessern!